Hephata - Beratung & Angebote
 
 
 
 
 
 
 
 

Pilger

Pilger des Elisabethpfades sind bei der Hephata Diakonie herzlich willkommen.

Der Elisabethpfad von Eisennach zur Grabkirche der heiligen Elisabeth in Marburg führt Sie durch Schwalmstadt-Treysa. Auf dem Stammgelände der Hephata Diakonie stehen verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten für Pilger und Gäste zur Verfügung. Sie können wählen, ob Sie lieber in schlichten Einzel- bzw. Doppelzimmern mit einer Dusche und WC auf dem Flur im Elisabethhaus übernachten oder in komfortabel eingerichteten Gästezimmern mit eigenem Bad im Bethanien hostel.

» Zur Buchungsanfrage

Wollen Sie mit Ihrer Pilgergruppe eine Morgen- bzw. Abendandacht oder einen Gottesdienst feiern, lassen Sie es uns wissen - gerne stellen wir den Kontakt zu unserer Gemeindepfarrerin Annette Hestermann her.

Für Gebete, Feiern und Segen können Sie unsere Hephata-Kirche oder den „Raum der Stille“ im Brüderhaus nutzen. Gerne reservieren wir die Räumlichkeiten für Sie.

Weitere Informationen über Aufgaben und Ziele der Hephata Diakonie oder einen Besucherrundgang können wir Ihnen auf Wunsch ebenfalls anbieten - wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ansprechpartner