Hephata-Organisation

Positive Psychologie Level 2

„Zertifizerte*r Berater*in für Positive Psychologie“

Zielgruppe

Die Module setzen die erfolgreiche Teilnahme an einer vom DACH-PP anerkannten Level-1-Ausbildung voraus (Teilnahmebescheinigung).

Modul PP 3.0: Gesellschaft positiv gestalten

Unsere Gesellschaft ist mitten in einer intensiven Phase des Umbruchs. In allen Bereichen des Zusammenlebens sind wir herausgefordert, zukunftsfähige Formen des Zusammenlebens und -arbeitens zu gestalten, seien es Schule, Arbeitswelt, Gesundheits- und Sozialsystem, oder auch die Gestaltung unserer Städte und Kommunen. Zugleich mehren sich die Stimmen, die eine gerechtere und bessere Welt auch für zukünftige Generationen fordern. Wir erleben verschiedene Bewegungen, von „me too“ über „black lives matter“ und „fridays for future“, die uns auffordern, unseren Teil zur Gestaltung einer fairen und lebenswerten Welt für alle Menschen beizutragen.

Hier können wir als Expert*innen der Positiven Psychologie einen wesentlichen Beitrag leisten, indem wir

  • die empirisch fundierten Erkenntnisse der Positiven Psychologie mit den Modellen und Diskursen der Nachbardisziplinen verbinden
  • Betroffene zu Beteiligten machen und sichere Dialogräume schaffen
  • auf Augenhöhe Lösungen entwickeln und diese kooperativ umsetzen

In diesem Modul gehen wir der Frage nach, wie jede*r von uns an seinem Platz, sei es beruflich oder privat, eine positive Zukunft aktiv mitgestalten kann. Wie können wir mit den Mitteln der Positiven Psychologie Impulse setzen für die Entwicklung der Welt, in der wir leben wollen? Wir befassen uns mit den verschiedenen Ebenen von Wachstum - individuell, sozial und institutionell. Dabei richten wir unser Augenmerk vor allem darauf, wie für die Menschen im Bereich des Sozial- und Gesundheitssystems mehr Wohlbefinden und positive Entwicklung möglich wird.

Das Modul besteht aus zwei zweitägigen Blöcken. Neben der Präsentation von Modellen und Interventionen berichten wir über Beispiele gelingender Entwicklung von Einzelnen und Organisationen. Zwischen den Seminarphasen sind ein bis zwei Treffen in selbstorganisierten „Circles of Support“ geplant. Ziel ist, dass die Teilnehmer*innen eine konkrete Idee für einen Handlungsansatz entwickeln und erste Schritte unmittelbar umsetzen.

Inhalte

  • Positive Psychologie 3.0
  • Wohlbefinden für alle in den alternden Gesellschaften einer globalisierten Welt?
  • Achtsamkeit als Basis für weise Handlungen
  • Vertrauen und Sicherheit als Basis für Veränderung
  • Systemische Perspektiven auf gesellschaftliche Strukturen
  • Tugenden stärken: Verantwortung, Demut, Fairness, Kooperation
  • Persönliche Zukunftsplanung
  • Stärkenorientiertes Case Management
  • Prototypen für eine positive Zukunftsgestaltung

Umfang, Zeiten und Kosten

Seminarzeiten:
07.-08.10.2021 (Do/Fr)
19.-20.11.2021 (Fr/Sa)

Jeweils 9:00–17:30 Uhr

Plus Teilnahme an „Circles of Support”
Lernpartnerschaften (selbstorganisiert)

Die Seminargebühren betragen 650,- Euro inklusive Pausenverpflegung.

Wenn Sie erwerbstätig sind und unter 20.000 Euro im Jahr verdienen, können Sie sich die Ausbildung mit bis zu 500 Euro jährlich durch eine Bildungsprämie fördern lassen. Mehr dazu finden Sie hier.

Zertifizierung Level 2

Voraussetzung für die Zertifizierung als „Berater*in für Positive Psychologie DACH-PP“ ist die Teilnahme an mindestens zwei Level-2-Modulen, sowie das Verfassen einer Abschlussarbeit. Hier kooperieren wir für das zweite Modul mit der Deutschen Gesellschaft für Positive Psychologie (DGPP) in Berlin, die ein breites Angebot an Level-2-Modulen zu aktuell diesen Themen vorhält:

Modul 1: Positive Coaching
Modul 2: Positive Education
Modul 3: Positive Business Essentials
Modul 4: Positive Business Werkstatt
Modul 5: Positive Teams
Modul 6: Werte leben

https://www.dgpp-online.de/home/ausbildung/ausbildung-positive-psychologie-level-2/

Mehr Informationen und Anmeldung

Für weitere Informationen zur Weiterbildung und zur Anwendung der Positiven Psychologie in pädagogischen und sozialen Arbeitsfeldern

  • rufen Sie uns an, Telefon 06691 18-1145 oder Telefon 06691 18-1239 (Sekretariat Akademie)
  • oder schreiben Sie eine Mail an michaela.wegener@hephata.de, um ein Informations- und Aufnahmegespräch zu vereinbaren.

Wir freuen uns auf Sie!

25.05.2021