Hephata - Organisation
 
 
 
 
 
 
 
 

Forschungsförderung

Prüfung am Sonnensegel

Prüfung am Sonnensegel

Die Hephata Akademie unterstützt Forschungsvorhaben, die der wissenschaftlichen Fortentwicklung ihrer Mitglieder einerseits und der Handlungsfeldern der Hephata Diakonie andererseits, dienlich sind.

Damit wollen wir das wissenschaftlichen Denken und Arbeiten an der Hephata Akademie und in Hephata weiter entwickeln und einen "Aufstieg durch Bildung" fördern.
Neben der wissenschaftlichen Arbeit in unseren Ausbildungen gibt es verschiedene Initiativen am Hephata Campus.

Offene Forschungswerkstatt am Campus

Zielgruppe sind an Forschung interessiert Menschen der Hephata Akademie, der Evangelischen Hochschule Darmstadt (EHD) und Hephatas. Wir besprechen aktuelle Forschungen, Forschungsmethoden, begleiten und beraten Forschungsprojekte auf allen Ebenen. Die Offene Forschungswerkstatt trifft sich in der Regel am Freitagnachmittag. Eingeladen wird per E-Mail und via www.akademieinfo.de.  Koordination: Guido El Idrissi-Wenzel, guido.elidrissi-wenzel@hephata.de

Promotionsprojekte

Veröffentlichungen an der Hephata Akademie

  • Marie-Theres Modes (2016): Raum und Behinderung. Wahrnehmung und Konstruktion aus raumsoziologischer Perspektive, Bielefeld Info: hier
  • Martin Sander-Gaiser (2017): Von der Erzieher*innenausbildung zur Sozialen Arbeit - Ein Votum zur Vernetzung von Fachschul- mit Hochschulbildung in evangelisch-diakonischer Bildungsverantwortung, in press (PDF-Dokument, siehe Download unten auf der Seite)
  • Antje Steffens (2017): Ein Übergangsobjekt - was ist das? In: Kindergarten heute 4/2017, S. 16-17  (PDF-Dokument, siehe Download unten auf der Seite)
  • Michaela Wegener: Publikationsprojekt: Positive Psychologie in psychosozialen Handlungsfeldern (in Arbeit)