Fort- und Weiterbildung

Mehr Zeit für das Wesentliche

Selbst- und Zeitmanagement für mehr Effektivität und Effizienz. Kurstermin am 11. - 12.11.2019.

Hintergrund

Ihre Zeit ist wertvoll. Betreuungsintensive Klientel, anspruchsvolle Kunden, fordernde Angehörige und nicht zuletzt die Dokumentationspflichten stellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor große Herausforderungen. Die Datenflut hat zugenommen und so sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nur dann sehr gut aufgestellt, wenn sie ihre Zeit effizient und effektiv nutzen.

Was heißt gutes Zeit- und Selbstmanagement? Wenn man versucht, möglichst viele Tätigkeiten in ein möglichst kleines Zeitfenster zu pressen? Wir setzen bei der wichtigen Frage an, wie wir Zeit überhaupt subjektiv erleben. Wann rennt sie weg und wann dehnt sie sich extrem?

Damit hängt auch der jeweilige individuelle Arbeitsstil zusammen. Einige Routinen sind gut; sie geben Sicherheit und ermöglichen effizientes Arbeiten. Mit anderen wiederum steht man sich gerne auch mal im Weg. Alle Teilnehmer können sich den jeweiligen persönlichen Status Quo vergegenwärtigen und entsprechende eigene Optimierungen ableiten.

Die schönsten Pläne drohen zu scheitern, wenn andere Menschen dazwischenfunken. Wir erproben viele wirksame Strategien und geben so „Zeitfressern“ keine Chance. Welche Möglichkeiten bietet Outlook, um uns selbst und Aufgaben zu organisieren, E-Mails zu filtern und Dinge realistisch zu terminieren?

 

Methode

Um eine optimale Nachhaltigkeit zu gewährleisten, werden die Teilnehmer zur Vorbereitung eine Aufgabe (Zeittagebuch) und einen Test bekommen. An beide knüpfen wir direkt im Seminar an. Nach der Veranstaltung werden die Entscheider und der Dozent in einem telefonischen Nachgespräch die bis dahin erzielten Ergebnisse besprechen.

 

Termin:            

11. – 12 . November 2019, 09:00-17:00 Uhr

Leitung:                              

Dirk Käser, Kulturwissenschaftler, Universitätsdozent, Kommunikationstrainer und Coach

Ort:                                       

Brüderhaus, Elisabeth-Seitz-Straße 16, Hephata Diakonie Schwalmstadt

Kosten:

260 Euro (Preis inkl. Seminarverpflegung)

Kursnummer:     

602-19

 

Zur Anmeldung

Die Einstellung optimieren

  • Was ist Zeit und wo setze ich beim Zeitmanagement an?
  • Das andere ABC – wie bewerte ich konstruktiv?
  • Checkliste für das eigene Zeitmanagement

Konzentriert zum Ziel

  • Messbare Ziele verfolgen
  • „Das mache ich dann morgen.“ – Tagespläne komplett schaffen
  • Die Salami schmeckt in Scheiben besser – (chrono)logische Schritte abarbeiten
  • Die Balance aus Zeitinvestition und Zeitersparnis durch Zeitmanagement wahren
  • Verbindliche eigene Ziele formulieren

Technische Unterstützung

  • Technik, die erleichtert – Outlook pragmatisch nutzen
  • Inbox leer – wie manage ich meine E-Mails?
  • Elektronische und materielle Ablagen im Griff
  • Vorbereitung ist das halbe Kundengespräch
  • Aufbewahrungsfristen im Blick

Richtig reagieren

  • Stille Stunde – wie wehren wir Störungen ab?
  • Auf Augenhöhe Grenzen setzen
  • Gegen den Sägeblatt-Effekt – Wann bearbeite ich etwas konsequent weiter, wann wechsle ich zwischen Aufgaben? Zielgenau fragen, um auf den Punkt zu kommen
  • Mit zwei Fragen neue Aufgaben richtig einordnen
  • Dialog kontrollieren und erfolgreich delegieren

28.02.2019