Hephata - Organisation
 
 
 
 
 
 
 
 

Therapien

Wir helfen Ihnen generell bei der Antragstellung und vermitteln auch in eine stationäre Entwöhnungsbehandlung in die Fachklinik Weibersbrunn. Die Behandlungsdauer hierbei beträgt in der Regel 8-15 Wochen.

In unserer Einrichtung bieten wir drei unterschiedliche Therapieformen:

Ambulante Therapie

Behandlungsform für alkohol-, medikamenten- und/oder mehrfachabhängige Menschen (zusätzlicher Drogenmissbrauch in der Vorgeschichte). Voraussetzung ist ein ausreichend stabiles, soziales und berufliches Umfeld. Außerdem erwarten wir die Fähigkeit, die Therapiedauer suchtmittelfrei zu leben und die Bereitschaft Veränderungen im Leben vorzunehmen.

Behandlungsdauer

Die Behandlungsdauer erstreckt sich über 26 Wochen mit 40 Behandlungseinheiten.

Zugangsvoraussetzungen

- Erfolgreiche Entgiftung

- Drei Monate regelmäßige Einzelgespräche in einer Suchtberatungsstelle

- Monatliche Laborkontrollen

- Einmal pro Woche einen Selbsthilfegruppenbesuch mit Nachweis

- Einmal pro Monat telefonische Kontaktaufnahme mit der Würzburger Fachambulanz

 

 

Kombinationstherapie

Die Kombinationstherapie als neuere Behandlungsform vereint die Vorteile der ambulanten und stationären Therapie. Ein zielgerichtetes, problemorientiertes und zeitlich begrenztes Behandlungsangebot mit dem Ziel dauerhafter Abstinenz.

Die Kombinationstherapie ist geeignet für:

  • Menschen, bei denen eine kurzzeitige Herausnahme aus einem belastenden sozialen Umfeld erforderlich erscheint; wobei die stationäre Phase die Abstinenzfähigkeit stärken soll.
  • Menschen, die wegen häufiger Rückfälligkeit oder sonstigen Krisen einen Ausstieg aus dem gewohnten Lebensumfeld benötigen; schnelle Entlastung erreicht werden soll.
  • Menschen, die aus persönlichen Gründen keine längere stationäre Behandlung durchführen würden, für die aber eine ausschließliche ambulante Behandlung nicht ausreichend erscheint.

Behandlungsdauer

Die Kombinationstherapie besteht aus einem 8-wöchigen stationären und einem ambulanten Behandlungsteil mit 40 Behandlungseinheiten. Die Gesamtbehandlungsdauer beträgt bis zu 52 Wochen. Je nach den individuellen Erfordernissen kann mit einer ambulanten Phase oder dem stationären Aufenthalt begonnen werden. Die Kombinationstherapie endet immer mit einem ambulanten Behandlungsabschnitt.

Ambulante Nachsorge

Nach einer stationären Entwöhnungsbehandlung kann die Therapie in unserer Einrichtung ambulant zur Stabilisierung weitergeführt werden.

Behandlungsdauer

Die Behandlungsdauer erstreckt sich über 26 Wochen mit 20 Behandlungseinheiten.