Timo Ringelberg

Timo Ringelberg leitet das neue Büro in Melsungen.

Hephata - Pressemitteilung

Sozialpsychiatrie Hephatas hat Büro in Melsungen

Die Sozialpsychiatrie der Hephata Diakonie hat ein neues Büro in Melsungen.

Ausgehend von Anfragen aus dem Raum Melsungen, bereits stattfindenden Betreuungen und um Menschen mit psychischen Erkrankungen Betreuung vor Ort anbieten zu können, ist die Sozialpsychiatrie Hephatas jetzt mit einem Büro in der Melsunger Innenstadt vertreten. Das Büro ergänzt die Angebote der gemeindenahen psychiatrischen Versorgung des Bereichs Soziale Rehabilitation Hephatas.

Sozialpädagoge Timo Ringelberg ist Ansprechpartner vor Ort. Bereits im Februar hat er damit begonnen, entsprechende Kontakte zu Ärzten, Kirchengemeinden und der psychiatrischen Institutsambulanz aufzubauen. „Wichtig ist, dass die Menschen vor Ort wissen: Es gibt uns jetzt hier mit einem weiteren Angebot der Sozialpsychiatrie“, erklärt Ringelberg. Der Standort des Büros mitten in der Fußgängerzone sei ideal gewählt. In unmittelbarer Nähe befinden sich Stadtverwaltung, Amtsgericht, die Selbsthilfegruppe „Freundeskreis“ und etliche Anwälte, die als gesetzliche Betreuer für Klienten fungieren. Das Büro ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Das Angebot richtet sich an Menschen mit psychischen Erkrankungen, die eine Stärkung der psychischen Stabilität verfolgen. Voraussetzung ist, dass die Klienten allein wohnen – sei es in einer eigenen Wohnung, in einer Wohngemeinschaft oder auch im betreuten Wohnen einer Senioreneinrichtung. „Wir unterstützen die Klienten bei der Vereinbarung von Arztterminen, aber auch bei der Klärung von familiären Strukturen“, erklärt Ringelberg. Dazu kann auch die Vermittlung in eine der Abstinenzgruppen gehören, denn häufig käme zur psychischen Erkrankung eine Suchterkrankung hinzu. Unterstützung kann aber auch darin bestehen, Hilfe beim Aufbau einer Tagesstruktur zu bieten – beispielsweise beim Einkaufen oder im Haushalt.

Das Büro befindet sich in der Kasseler Straße 20 in Melsungen (Fußgängerzone). Termine sind nur nach Vereinbarung möglich unter Tel.: 05661 / 9264400, Fax: 05661 / 9264402 und E-Mail: timo.ringelberg@hephata.de

20.05.2019