Hephata -

Anerkennungsjahr/Berufspraktikum

für zukünftigen Bedarf - in Vollzeit und/oder Teilzeit 

Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V. ist eine traditionsreiche Einrichtung der Diakonie mit differenzierten Angeboten der Behinderten- und Jugendhilfe, der Sozialen Rehabilitation, der Psychiatrie und Neurologie, der Pflege und Assistenz.

Das Anerkennungsjahr/Berufspraktikum schließt sich an die schulische Ausbildung z. B. zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in und dauert in der Regel 1 Jahr, kann aber unter bestimmten Umständen auf 6 Monate verkürzt werden.

 

Wir bieten:

Neben den interessanten und verantwortungsvollen Aufgaben bieten wir Ihnen ständig neue Herausforderungen in einem dynamischen Unternehmen sowie gute berufliche Aussichten in der sozialen, pflegerischen und kaufmännischen Arbeit mit mehr als 3000 Kolleginnen und Kollegen.

 

Mögliche Einsatzstellen:

Herausfordernde und verantwortungsvolle Tätigkeiten in den verschiedenen Geschäfts- (GB) und Zentralbereichen (ZB):

  • GB Behindertenhilfe
  • GB Soziale Rehabilitation
  • GB Jugend-, Familien- und Berufshilfe
  • GB Förderschule
  • integrative Kindertagesstätte
  • GB Klinik

 

In den Berufen:

  • Erzieher/in
  • Heilerziehungspfleger/in
  • Sozialpädagoge/pädagogin

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Vergütung erfolgt nach AVR.KW.

Sie können sich direkt online bewerben – zum Onlineformular

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an:

Hephata Diakonie
Zentralbereich Personal
Ingo Friedel
Sachsenhäuser Str. 24
34613 Schwalmstadt
E-Mail: ingo.friedel@hephata.de