Hephata - Wir über uns
 
 
 
 
 
 
 
 

Ella Endlich ist Stargast der Hephata-Festtage 2018

Das Abschlusskonzert mit Ella Endlich findet am Sonntag um 17 Uhr statt

Mit einer Mischung aus Dance, Pop und Schlager begeistert Ella Endlich ihre Fans. Derzeit ist sie Jurorin bei „Deutschland sucht den Superstar“ und produziert gleichzeitig ein neues Album.

Bei den Hephata-Festtagen gestaltet Ella Endlich als Stargast am Sonntag, 9. September 2018, den Abschluss auf der großen Bühne auf dem Festplatz neben der Gärtnerei. Ihr Auftritt beginnt um 17 Uhr, im Anschluss steht die Künstlerin für Autogramme und Fotos mit Fans zur Verfügung. Das zweitägige Festival für Vielfalt und Teilhabe wird präsentiert von der HNA. 

Das musische Talent wurde Ella Endlich bereits in der Kulturhauptstadt Weimar in die Wiege gelegt. Ihr Talent wurde schon früh entdeckt: Sie ging noch zur Schule, als sie als Junia Ende der 90er Jahre in die Charts katapultiert wurde und schon standen Viva-Auftritte, Bravo-Storys, Video-Drehs und Auftritte rund um den Globus auf dem Programm. Es folgte eine Ausbildung in Schauspiel, Tanz und Musical mit Schwerpunkt Gesang. Im Jahr 2009 gelang ihr dann mit dem symphonischen Titel „Küss mich, halt mich, lieb mich“ der Durchbruch. Der Song hielt sich über ein Jahr in den deutschen Charts und erlangte Goldstatus.

Gereift, geerdet, eigenständig. So präsentiert sich Ella Endlich nach diesem großen Single-Erfolg. Die Prinzessinnen-Schuhe sind von ihr abgefallen. Ihr Thema, über das sie singt, bleibt die Liebe. Die zwischen Paaren aber auch die andere: Selbstlos, hilfsbereit, mit sozialer Kompetenz, mitfühlend, positiv, Leben lassend, bejahend, in jedem Fall aber ehrlich. Ella Endlich klingt frisch, sympathisch und modern. Ihr neues Album soll Ende September veröffentlicht werden und trägt den Titel "Im Vertrauen" - und zu 100 Prozent ihre Handschrift.

Wie Ella Endlich zum Thema „Vielfalt und Teilhabe“, dem Untertitel der Hephata-Festtage steht, hat uns die Künstlerin in einem Interview verraten. Sehen Sie hier den Videoclip:

 

Programm am Sonntag, 9. September 2018


Open Air Gottesdienst kreativ auf dem Festplatz

10.00 Uhr: Gottesdienst mit Pfarrer Maik Dietrich-Gibhardt, Pfarrerin Annette
Hestermann, Pfarrer Lutz Käsemann (Gebärdendolmetscher),
Musikalische Unterstützung von Benjamin Gail mit Band und Projektchor
sowie unter Mitwirkung von Posaunenchor und Handglockenchor.
Bei Regen findet der Gottesdienst in der Aula der Hermann-Schuchard-Schule statt.

Bühne Aktionsplatz der Jugend: Kinder und Familienprogramm

  • 12.00 Uhr: Tanzmäuse und Step-Up-Girls
    Regionale Tanzgruppen aus Neuental-Dorheim
  • 13.00 Uhr: Tanzmäuse und Step-Up-Girls
  • 13.30 Uhr: Kinderchor Kirchenmäuse
    Kinderchor der Ev. Kirchengemeinde Treysa
  • 14.00 Uhr: Ferri
    Mitmach-Musik-Theater für Kinder ab 4 Jahren
  • 15.15 Uhr: Zappelfüße - Kindertanzgruppe Allendorf
  • 16.30 Uhr: Ferri​

Bühne Biodorf: Best of Rock and Pop

  • 12.00 Uhr: Backstrikers
    Oldies, Rock und Balladen aus den letzten Jahrzenten
  • 13.15 Uhr: Backstrikers
  • 15.00 Uhr: Backtrip
    Top-Coverband aus der Rhein-Main-Region - Geheimtipp!
  • 16.15 Uhr: Backtrip
  • 17.30 Uhr: Backtrip​

Bühne Festplatz: Christliche Rockmusik, Chorgesang,
​Soulklassiker und Schlager-Pop

  • 11.45 Uhr: Clemens Bittlinger
    „Unerhört“ heißt das aktuelle Album des beliebten Musikers,
    der sowohl als „provokanter Rockpfarrer“ als auch als
    „pragmatischer Liedermacher“ bezeichnet wird.
  • 12.45 Uhr: Chor
  • 13.30 Uhr: Clemens Bittlinger
  • 14.30 Uhr: Purephonic
    Musik mit gutem Groove und guter Botschaft. Soulklassiker,
    Gospels, Pop-Perlen - erdig, emotional und energiegeladen
    interpretiert von Benjamin Gail und Band.
  • 15.30 Uhr: Chor
  • 16.00 Uhr: Purephonic
  • 17.00 Uhr: Abschlusskonzert mit Ella Endlich

Mobile Künstler auf dem gesamten Festivalgelände

  • 11.30 Uhr: Singer-Songwriter-Duo Wuthe & Faust (Caféteria Oase)
  • 12.00 Uhr: Seifenblasenkünstler Bubble-Zauber (Caféteria Oase)
  • 13.15 Uhr: Seifenblasenkünstler Bubble-Zauber (Biodorf)
  • 14.00 Uhr: Comedy-Duo "Kluntje und Matjes haben Freigang" (Platz DA! Inklusion)
  • 15.00 Uhr: Singer-Songwriter-Duo Wuthe & Faust (Platz DA! Inklusion)
  • 15.30 Uhr: Seifenblasenkünstler Bubble-Zauber (Aktionsplatz der Jugend)
  • 15.30 Uhr: Comedy-Duo "Kluntje und Matjes haben Freigang" (Platz DA! Inklusion)
  • 17.00 Uhr: Seifenblasenkünstler Bubble-Zauber (Platz DA! Inklusion)

Durchgehende Angebote (13.00 bis 18.00 Uhr)

  • Festtagsmarkt - kreativ und informativ
    Kunsthandwerk und Kulinarisches an mehr als 100 Ständen
  • Aktionsplatz der Jugend
    Angebote von Jugend-, Familien- und Berufshilfe,
    Kindertagesstätte und Förderschulen
  • Biodorf an der Hephata-Kirche
    Die Bio-Betriebe Hephatas zaubern tolle Leckereien.
  • Platz der Zukunft
    Die Akademie für soziale Berufe präsentiert sich und ihre
    Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten.
  • ​Platz DA! Inklusion
    Die Hephata-Behindertenhilfe trägt mit ihren Wohn,- Arbeitsund
    Freizeitangeboten zum Gelingen der Mission Inklusion bei.

Am Sonntag könnt ihr euch auf Clemens Bittlinger, Benjamin Gail mit seiner Band Purephonic und Bubble-Zauber freuen.