Hephata -
 
 
 
 
 
 
 
 

CNC-Zerspaner/CNC-Zerspanerin

ab sofort - in Vollzeit (39 Std.) - für die Abteilung technische Fertigung der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) in Schwalmstadt-Ziegenhain

Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V. ist eine traditionsreiche Einrichtung der Diakonie mit differenzierten Angeboten der Behinderten- und Jugendhilfe, der Sozialen Rehabilitation, der Psychiatrie und Neurologie, der Pflege und Assistenz.

Ab sofort suchen wir in Vollzeit (39 Std.)

einen CNC-Zerspaner/eine CNC-Zerspanerin

für die Abteilung technische Fertigung der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) in Schwalmstadt-Ziegenhain.

In der Abteilung Technische Fertigung werden in Lohnarbeit Aufträge von Kunden des regulären Marktes gefertigt. Das erfordert Arbeit in höchster Qualität bei Fertigungsdruck. Neben sehr gut qualifizierten Facharbeitern werden hier auch Menschen mit Beeinträchtigungen eingesetzt. Die Abteilung ist technisch sehr hochwertig ausgestattet und verfügt über mehrere CNC-gesteuerte Maschinen.

 

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Auftragsarbeiten im Bereich der Zerspanung (Drehen, Fräsen und Bohren) mittels neuester CNC-gesteuerter Werkzeugmaschinen
  • Sicherstellung der Qualität der gefertigten Produkte inkl. Dokumentation der Prüfungen
  • Pflege und Wartung der Sachausstattung
  • Mitwirkung bei der Beratung von Kunden in technischen Angelegenheiten
  • Mitwirkung bei der fachpraktischen Anleitung, Betreuung, Assistenz und Unterstützung von Beschäftigten

 

Unsere Erwartungen:

  • abgeschlossene Ausbildung in der Zerspanung
  • CNC-Kenntnisse
  • Kenntnisse in der Steuerung von Heidenhain Maschinen (wünschenswert)
  • Bereitschaft, sich den besonderen Anforderungen einer WfbM zu stellen
  • Teamfähigkeit
  • gute Fachkenntnisse
  • Analysefähigkeit
  • Eigenständigkeit
  • Einsatzbereitschaft
  • Fahrerlaubnis Klasse B (alt: 3)
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK)

 

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem gut funktionierenden Team
  • verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Vergütung nach AVR.KW
  • betriebliche Altersvorsorge

 

Die Stelle ist zunächst für 1 Jahr befristet. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auskünfte erteilt Herr Kripko, Leiter der WfbM, unter 06691 18-1117

Sie können sich direkt online bewerben – zum Onlineformular

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte (mit Angabe des Kennzeichens 61-2017) an:

Hephata Diakonie
Zentralbereich Personal
Ingo Friedel
Sachsenhäuser Str. 24
34613 Schwalmstadt
E-Mail: ingo.friedel@hephata.de