Hephata -
 
 
 
 
 
 
 
 

Altenpfleger/in, Erzieher/in oder Heilerziehungspfleger/in

ab sofort - in Vollzeit (39 Std) (auch Teilzeit möglich) - im Geschäftsbereich Behindertenhilfe für den Wohnverbund "Marienburger Straße" in Schwalmstadt-Treysa

Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V. ist eine traditionsreiche Einrichtung der Diakonie mit differenzierten Angeboten der Behinderten- und Jugendhilfe, der Sozialen Rehabilitation, der Psychiatrie und Neurologie, der Pflege und Assistenz.

Ab sofort suchen wir in Vollzeit (39 Std) (auch Teilzeit möglich)

einen/eine Altenpfleger/Altenpflegerin, Erzieher/Erzieherin oder Heilerziehungspfleger/Heilerziehungspflegerin

im Geschäftsbereich Behindertenhilfe für den Wohnverbund Marienburger Straße in Schwalmstadt-Treysa.

Im Wohnverbund Marienburger Straße 24 leben Menschen mit geistigen bzw. mehrfachen Beeinträchtigungen. Der Wohnverbund besteht aus einem Haus mit drei Wohnungen. Die Menschen, die dort leben, haben in der Regel einen hohen bis sehr hohen Unterstützungsbedarf in allen Lebensbereichen, einschließlich der pflegerischen Unterstützung.

 

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Organisation des Alltags der betreuten Menschen
  • Zukunftsplanung mit den Klienten,
  • Terminplanung und Erstellung des Entwicklungsberichts sowie dessen Überprüfung und ggf. Anpassung
  • Erstellung der laufenden Dokumentation und Überprüfung deren Ordnungsmäßigkeit
  • Vorgabe der definierten Gesundheitsfürsorgemaßnahmen einschließlich deren Durchführung sowie die Kontrolle und ggf. Anpassung der Vorgaben
  • Stellung und Austeilung von Medikamenten

 

Unsere Erwartungen:

  • Altenpfleger/Altenpflegerin, Erzieher/Erzieherin, Heilerziehungspfleger/Heilerziehungspflegerin oder vergleichbare dreijährige Ausbildung
  • Bereitschaft zum Schicht- und Wochenenddienst
  • Erfahrungen und Freude in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen
  • Fahrerlaubnis Klasse B (alt: 3)
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK)

 

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • ein interessantes Arbeitsfeld
  • Vergütung nach AVR.KW
  • betriebliche Altersvorsorge

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auskünfte erteilt Frau Michel, Leiterin Wohnbereich 4, unter 06691 18-1171.

Sie können sich direkt online bewerben – zum Onlineformular

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte (mit Angabe des Kennzeichens 35-2017) an:

Hephata Diakonie
Zentralbereich Personal
Ingo Friedel
Sachsenhäuser Str. 24
34613 Schwalmstadt
E-Mail: ingo.friedel@hephata.de