Casa

Alexander und Stefanie Drüsedau (links) und Cornelia und Andreas Fiebig.

Hephata - Pressemitteilung

CASA singt in der Hephata-Kirche

Das A-Cappella-Ensemble CASA tritt am Samstag, 13. April, ab 18:30 Uhr in der Veranstaltungsreihe „Musik zum Wochenschluss“ der Hephata-Kirchenmusik in der Hephata-Kirche in Schwalmstadt-Treysa auf. Der Eintritt ist frei.

Das Programm steht unter dem Titel „Heiter bis wolkig“ und bietet einen Mix aus Musik ganz unterschiedlicher Zeiten und Genres, die Höhen und Tiefen des menschlichen Lebens behandelt. Da reicht die Spannbreite von Madrigalen der Renaissance bis hin zu Hits aus Pop und Jazz. Ein Teil des Programms widmet sich internationalen Volksliedern - ein Genre, das CASA besonders am Herzen liegt.

Das Ensemble CASA, also die Ehepaare Stefanie und Alexander Drüsedau sowie Cornelia und Andreas Fiebig, gibt es seit Herbst 2014. Der Ensemblename setzt sich aus den Initialen der vier Vornamen zusammen. Im aktuellen Programm sind neben Songs, die Teil des festen Repertoires von CASA sind, auch neue Arrangements und seltener gesungene Sätze zu hören.

02.04.2019