Hephata - Pressemitteilung
 
 
 
 
 
 
 
 

Hephata-Kantorei singt zum Weltgebetstag

Am Freitag, 1. März, findet um 19 Uhr ein Gottesdienst zum Weltgebetstag in der Christuskirche in Schwalmstadt-Treysa statt.

Gemeindemitglieder der Christuskirche, Franz-von-Roques-Gemeinde, der katholischen Kirchengemeinde und der Hephata-Gemeinde haben den Abend gemeinsam vorbereitet. Die musikalische Leitung hat Hephata-Kantorin Dorothea Grebe, die mit der Hephata-Kantorei den Gottesdienst mitgestalten wird. Der Chor singt einstimmige und mehrstimmige Lieder aus dem diesjährigen Weltgebetstagsland Slowenien. Die Gemeinde ist herzlich eingeladen, in die schwungvollen, aber auch besinnlichen Lieder, die teilweise speziell für diesen Weltgebetstag komponiert wurden, einzustimmen.

Frei nach seinem internationalen Motto „informiert beten, betend handeln“ macht der Weltgebetstag neugierig auf Leben und Glauben in anderen Ländern und Kulturen. Im Gottesdienst erzählen Frauen über den Alltag in Slowenien und ihren Glauben. Die Besucher können sich auf einen erfrischend anderen Gottesdienst freuen.

Im Anschluss an den Gottesdienst werden kulinarische Leckereien aus dem Gastgeberland Slowenien gereicht. Der Eintritt ist frei.

27.02.2019