Freude über das E-Piano im Margot-von-Schutzbar-Stift

Freude über das E-Piano im Margot-von-Schutzbar-Stift

Hephata - Pressemitteilung

Leihgabe mit Musik

Hast‘e noch Töne? – Ja! Das Margot-von-Schutzbar-Stift hat Töne, genauer gesagt, sogar ein komplettes E-Piano.

Das Instrument ist eine Dauer-Leihgabe des Kirchenchors Markershausen und wurde Anfang März stellvertretend für die Chormitglieder von Angela Ackermann übergeben.

Seit der Auflösung des Chores wurde das E-Piano nicht mehr genutzt. Nun wird es wieder regelmäßig in Gebrauch genommen, zum Beispiel beim wöchentlichen Gottesdienst im Margot-von-Schutzbar-Stift. Außerdem kann das Instrument auch von der Kirchengemeinde Nesselröden und vom Kirchenchor Wommen gespielt werden. Patrick Otto, Einrichtungsleiter Pflege des Margot-von-Schutzbar-Stiftes, lud dann auch gleich die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores Wommen ein, eine Chorprobe in den Räumen des Stiftes zu veranstalten. Pfarrerin Katrin Klöpfel will diese Einladung an den Kirchenchor Wommen weitergeben, der immer wieder gerne beim adventlichen „Budenzauber“ und auch beim Sommerfest des Margot-von-Schutzbar-Stiftes auftritt.

Das Margot-von-Schutzbarstift ist eine Einrichtung der Sozialen Rehabilitation der Hephata Diakonie. Hier leben und werden Menschen mit chronischen Abhängigkeitserkrankungen gepflegt. Das christliche Profil der Einrichtung wird unter anderem daran deutlich, dass jede Woche ein Gottesdienst für die Bewohnerinnen und Bewohner des Stiftes gefeiert wird. Die Gottesdienste werden abwechselnd von den beiden Pfarrerin Katharina Siebert (Kirchengemeinde Herleshausen) und Katrin Klöpfel (Kirchengemeinde Nesselröden) sowie Lektor Kurt Ramstedt (Landeskirchliche Gemeinschaft Eschwege) und Kaplan Michael Sippel (Römisch-katholische Kirchengemeinde Herleshausen) gestaltet.

Es freuen sich über die Leihgabe des E-Piano (von links nach rechts): Kantor Klaus Jürgen Licht, Pfarrerin Katrin Klöpfel, Mitarbeiterin Cornelia Frohmüller-Heinrich, Patrick Otto (Einrichtungsleitung Pflege), Angela Ackermann (Mitglied des ehemaligen Kirchenchores Markershausen) und sitzend Gabriele Jonzeck (Vorsitzende Einrichtungsbeirat) und Mitarbeiterin Conny Lorbach.

20.03.2019