Hephata - Pressemitteilung
 
 
 
 
 
 
 
 

Prof. Dr. Geert Mayer ist Top-Mediziner 2019

Prof. Dr. Geert Mayer, Senior-Chefarzt der Hephata-Klinik, ist Top-Mediziner 2019 der FOCUS-Ärzteliste.

Prof. Dr. Geert Mayer, Senior-Chefarzt der Hephata-Klinik in Schwalmstadt-Treysa, gehört zu den Top-Medizinern in Deutschland. Das belegt die Focus-Ärzteliste 2019, die am 4. Juni im Handel erscheinen wird. In dem Magazin werden die besten Fachärzte Deutschlands aufgeführt. Prof. Mayer ist für das Fachgebiet Schlafmedizin dabei.

„Ich freue mich sehr darüber. Vor allem, weil für die Auszeichnung die Empfehlungen von Patienten und Kollegen wichtig sind“, sagt Geert Mayer. Für die Ärzteliste hat das Münchner Recherche-Institut „Munich Inquire Media (MINQ)“ im Auftrag von FOCUS Mediziner-Daten aus ganz Deutschland ausgewertet. Auf die Liste kamen Mediziner, die laut MINQ in den vier Recherchebereichen überdurchschnittlich gute Bewertungen erhielten. Die Recherchebereiche sind:

  • Empfehlungen von Ärzten, Fachkollegen, medizinischen Fachgesellschaften, Gutachtern und Zertifizierungsbeauftragten.
  • Empfehlungen von Selbsthilfegruppen und Patientenverbänden.
  • Auswertung von Fachbeiträgen der in Frage kommenden Ärzte in den vergangenen fünf Jahren.
  • Auswertung der Fragebögen, die in Frage kommende Ärzte selbst ausgefüllt haben.

Die Ärzte-Liste gibt es bereits seit 21 Jahren. Sie erscheint innerhalb des Heftes „Focus-Gesundheit“ mit einer Auflage von 100.000 Exemplaren. MINQ wurde 2010 gegründet. Schwerpunkt der Tätigkeit ist nach eigener Aussage die journalistische Recherche von medizinischen Informationen und deren Analyse. Iris Frech, Geschäftsführerin der Hephata-Klinik: „Wir sind stolz auf die Auszeichnung und sehen sie auch als eine Bestätigung für die sehr gute qualitative und menschliche Behandlung unserer Klinik.“

23.04.2019