Hephata - Pressemitteilung

Einsatz, Tatkraft und Freude an der Arbeit

25-jähriges Hephata-Jubiläum für Regina Berg

Mit einer Feier im Familien- und Kollegenkreis wurde kürzlich das Hephata-Jubiläum von Regina Berg in der Zentralen Hauswirtschaft begangen.

Regina Berg hat 1988 in der Hephata-Klinik als Aushilfe in der Reinigung begonnen. Ab Januar 2005 wurde der Bereich Raumpflege der Klinik in die Zentrale Hauswirtschaft des Zentralbereichs Wirtschaft und Versorgung übernommen. Es gab eine Abstimmung unter den Kolleginnen in der Klinik der Raumpflege und Regina Berg wurde zur Vorarbeiterin in der Klinik gewählt.

Im Jahr 2005 wurde das QM-System für die Klinik-Reinigung aufgebaut. Dabei hat das Team um Regina Berg offen und tatkräftig an der Er-stellung der Dokumente mitgearbeitet. Im Jahr 2007 wurde Regina Berg zur Sicherheits-beauftragten im Bereich Wirtschaft und Versorgung ernannt. Sie besuchte daraufhin auch Fortbildungen der Berufsgenossenschaft.

Beate Nebel, Leitung Zentrale Hauswirtschaft, bedankte sich sehr herzlich für den in den letzten 25 Jahren erbrachten Einsatz, für Regina Bergs Tatkraft, ihre Freude an der Arbeit und den guten Kontakt miteinander. Der Vorstand, die Klinik-Leitung, die Mitarbeitervertretung und die Kollegen sagen: „Herzlichen Glückwunsch und Dankeschön! Wir wünschen weiterhin viel Kraft und Freude!“ (red)

04.09.2014