20200925-digital-relax

Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer

Verschoben - Digital & Relax

+++ Aktualisierung vom 28.10.2020: Aufgrund der deutschlandweit steigenden Infektionen mit dem Corona-Virus wird der ursprüngliche Termin im Dezember 2020 abgesagt. Als neuer Termin für den Workshop wird der März 2021 angestrebt. +++

Bei dieser Fortbildung lernen Sie in einer angenehmen und relaxten Atmosphäre wichtige Aspekte rund um das Thema Medienbildungskonzept kennen und lieben.

Ob technische Ausstattung, Umgang mit Apps oder Jugendmedienschutz - mithilfe neuer Methoden sowie vielen praktischen Anwendungen und Gesprächen wird diese Fortbildung zu einem Erlebnis, bei dem Sie zudem Kontakte knüpfen und diese abends in gemütlicher Atmosphäre ausbauen können.

Diese Fortbildung ist ein Gewinn für alle Kolleginnen und Kollegen, die verstehen, wie wichtig der korrekte Umgang mit digitalen Themen in der Zukunft ist und die sich gemeinsam auf den Weg begeben wollen.

Konzept und Ablauf

Methoden wie das Barcamp ermöglichen es, ins Gespräch zu kommen und neue Ideen zu entwickeln. Abends bei lockerer Atmosphäre bleibt genug Zeit für Austausch und Vernetzung. Bei den „Sessions“ kann aus insgesamt sechs Angeboten gewählt werden. Die Einwahl findet bei der Anmeldung statt. 

Montag, 7. Dezember 2020

  • 10 Uhr - Check-In und Übergabe der Fortbildungunterlagen
  • 11 Uhr - Begrüßung durch Fortbildungsteam Hephata und Rolf Muster (Geschäftsbereichsleiter Schulen) & Impulsvortrag von Andreas Hofmann „Warum sich Schule verändern muss"
  • 12.30 Uhr - Mittagspause
  • 14 Uhr - Slot 1
  • 15:30 Uhr - Netzwerkcafé
  • 16 Uhr - Slot 2
  • ab 18.30 Uhr - Abendessen mit anschließendem Come2gether

Dienstag, 8. Dezember 2020

  • 10 Uhr - Slot 3
  • 12.30 Uhr - Mittagessen
  • ab 14 Uhr (Ende offen) - Barcamp
20200925-digital-relax-team2

Sessions

Aus diesen Sessions können die Teilnehmenden ihre drei Favoriten auswählen:

Datenschutz

• Welchen Stellenwert hat Datenschutz an Schulen?
• Wie sieht eine Nutzervereinbarung aus?
• Was ist eine Datenschutzfolgeabschätzung?

Referentin: Anja Vogel, Sachbearbeiterin und Referentin für Datenschutz bei der Hephata Diakonie

DigitalPakt

• Wo beantrage ich was?
• Was bekomme ich gefördert?

Referentin: Judith Gläser, Sachbearbeiterin im Controlling der Hephata Diakonie 

Technik

• Technik oder Pädagogik – Was kommt zuerst?
• iPads für die Schule – Was muss man beachten?

Referent: Sascha Gömpel, Stellvertretender Schulleiter Friedrich-Trost-Schule

iPads im Unterricht

• Verändert das iPad wirklich den Unterricht?
• Wie sieht ein zeitgemäßer Unterricht in der Zukunft aus?

Referentinnen: Nadine Oppermann, Lehrkraft Ludwig-Braun-Schule & Theresa Hepp, Lehrkraft Friedrich-Trost-Schule

Jugendmedienschutz

• Wie gelingt guter und zeitgemäßer Jugendmedienschutz in der Schule?
• Erlangt man Medienkompetenz nebenbei?

Referent: Christian Hauser, Projektleiter Mediensucht - Ludwig-Braun-Schule

Netzwerkbildung im Bildungswesen

• Wie lassen sich gute Ideen konkretisieren?
• Wie gelingt gute Zusammenarbeit?

Referent: Andreas Hofmann, selbständiger Medienberater, Speaker und Dozent

Die Veranstalter 

Das Fortbildungsteam besteht aus Sascha Gömpel, Christian Hauser, Theresa Hepp und Nadine Oppermann, die durch die Kompetenzen verschiedener weiterer Fachbereiche Hephatas unterstützt werden. Das Team ist für die medienspezifische Arbeit an mehreren Schulstandorten der Hephata Diakonie zuständig. Gemeinsam haben sie ein dynamisches Medienbildungskonzept mit unterschiedlichen Schwerpunkten erarbeitet. Die Team-Mitglieder sind ausgebildete „Apple-Teacher“ und besuchen zudem regelmäßig überregionale Fortbildungen zum Thema Medienbildung, bei denen sie sich auch als Referenten engagieren. Dadurch haben sie ein Netzwerk zu verschiedenen Experten und Organisationen aufgebaut, wovon auch dieses Fortbildungsangebot profitiert.

digital-relax-team-20201002

Das Fortbildungsteam der Hephata-Schulen

07.12.2020