Hephata - Wir über uns

Kunterbuntes Festival für Vielfalt und Teilhabe

Hephata-Festtage am 7. und 8. September 2019 mit Programm auf drei Bühnen, mehr als 100 Marktständen und drei Aktionsplätzen.

Von der Red-Hot-Chili-Peppers-Covershow bis zum Blasmusik-Quartett und von der professionellen Tribute-Show „It’s all P!nk“ bis zu Auftritten lokaler Kindertanzgruppen: Die Hephata-Festtage werden auch 2019 ein kunterbuntes Festival für Vielfalt und Teilhabe sein. Neben dem Programm auf drei Bühnen locken mehr als 100 Marktstände und drei Aktionsplätze mit vielen Mitmachangeboten für die ganze Familie am 7. und 8. September auf das Stammgelände der Hephata Diakonie nach Schwalmstadt-Treysa. Präsentiert werden die Hephata-Festtage von der HNA.  

Eines der am besten gehüteten Geheimnisse rund um die Planung der Hephata-Festtage ist, mit welchen Künstlern die Organisatoren über einen Auftritt am Sonntagnachmittag auf der großen Open-Air-Bühne auf dem Festplatz neben der Hephata-Gärtnerei sprechen. Erst, wenn eine verbindliche Zusage vorliegt, verraten die Veranstalter, wer als Stargast zum Abschluss der Festtage auftritt. Nach dem umjubelten Auftritt der Sängerin Ella Endlich im vorigen Jahr hat dieses Mal eine vierköpfige Gruppe zugesagt: Die Schlager-Boyband „Feuerherz“. Musikalisch bieten die Vier eine originelle Mischung aus Pop, Dance und Schlager. Mit ihrem eigenständigen Popschlager und der virtuos choreographierten Performance ist „Feuerherz“ ein viel umjubelter Durchmarsch durch die Pop- und Schlagerszene gelungen.

Feuerherz gehört mit den bisherigen Chart-Erfolgen zum Erfolgreichsten, was der neue moderne Schlager in Deutschland zu bieten hat. Nach ausverkaufter Frühjahrstournee mit mehreren Zusatzterminen steht für Dominique, Sebastian, Matt und Karsten im August zunächst die Veröffentlichung des vierten Albums an - und dann die Show bei den Hephata-Festtagen.

Festtage 2019 - Programm

Samstag, 7. September

11 Uhr // Auftaktveranstaltung im Kirchsaal

Unerhört! Diese Kinder. Diesen Titel der aktuellen Diakonie-Kampagne greifen wir auf und hören zu: Kindern und Menschen, die sich für Kinder engagieren - unter anderem in der Hephata-KiTa, die ihr 25-jähriges Bestehen feiert. Als prominenten Gesprächspartner auf dem Podium begrüßen wir Ulrich LIlie, Präsident der Diakonie Deutschland.

 

13 bis 18 Uhr // durchgehende Angebote

Retter-Meile

Rettungsdienste, Feuerwehren und THW präsentieren sich und ihre Arbeit und bieten Mitmach-Aktionen an.

Festtagsmarkt - kreativ und informativ

Kunsthandwerk und Kulinarisches an mehr als 100 Ständen

Aktionsplatz der Jugend

Angebote von Jugend-, Familien- und Berufshilfe, Kindertagesstätte und Förderschulen

Biodorf an der Hephata-Kirche

Die Bio-Betriebe Hephatas zaubern tolle Leckereien.

Platz der Zukunft

Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der Hephata Diakonie

Platz DA! Inklusion

Die Hephata-Behindertenhilfe trägt mit ihren Wohn-, Arbeits- und Freizeitangeboten zum Gelingen der "Mission Inklusion" bei.

 

Bühne Aktionsplatz der Jugend: Kinder- und Familienprogramm

13.30 Uhr: Kirchenmäuse
Kinderchor der evangelischen Kirchengemeinde Treysa

14.15 Uhr: Kinder- und Jugendtanzgruppen der Tanzschule "Contrust" aus Treysa

15 Uhr: Hironimus
Show-Einlagen mit Zauberei, Jonglage und Comedy

15.30 Uhr: Ballettschule Schimansky Treysa

16 Uhr: Zappelfüße
Kindertanzgruppe aus Allendorf

17 Uhr: Hironimus

 

Bühne Biodorf: Schwälmer Rock trifft Irish Folk

13 Uhr: Zores
Vierköpfige Rock-Band aus der Schwalm

14.15 Uhr: Paddy Goes To Holyhead
Eine der bekanntesten Irish-Folk-Bands Deutschlands. Frontmann Paddy Schmidt beeindruckt mit markant-rauchiger Whiskystimme und Mundharmonika.

15.30 Uhr: Zores

16.45 Uhr: Paddy Goes To Holyhead

 

Musik & Kunst auf dem Festivalgelände

Black Box: Schwarzlichttheater
14.30 Uhr: Workshop: Improvisationen im Schwarzlicht

Eine kleine Blasmusik
13.45 Uhr: Caféteria Oase
15.30 Uhr: Festplatz
17 Uhr: Retter-Meile

Walk-Act "Hinomus" - Spaß für die ganze Familie
14 Uhr: Platz DA! Inklusion

Hephata-Posaunenchor
15.30 Uhr: Platz DA! Inklusion
16 Uhr: Caféteria Oase

 

Bühne Festplatz: Tribute to Colours

18.30 Uhr: Einlass

19 Uhr: JUKAS on tour
Die inklusive Rock- und Pop-Band der Hephata Diakonie präsentiert ihr aktuelles Bühnenprogramm.

20.30 Uhr: The Red Hot
Die Tribute-Band aus Mainz performt in einer schweißtreibenden Show die größten Hits der Red Hot Chili Peppers.

22.15 Uhr: It's all P!NK
So nah am Original wie möglich und dann noch ein bisschen mehr - das ist die Philosophie von "It's all P!NK". Sängerin Vanessa Henning beweist mit ihrer außergewöhnlichen Stimmqualität, Ausstrahlung und Bühnenpräsenz, dass sie dem Original in nichts nachsteht und begeisterte seit 2010 als Frontfrau bei Europe's Best Pink Tribute Show "JUST P!NK" das Publikum. Während dieser Zeit stand sie auch schon mit einigen Musikern aus P!NK's Live-Band auf der Bühne.

Tickets für den Abend gibt es unter: https://t1p.de/hephata-festtage-tributetocolours

Sonntag, 8. September

10 Uhr // Open Air Gottesdienst kreativ

Pfarrer Maik Dietrich-Gibhardt, Pfarrerin Annette Hestermann, Pfarrer Lutz Käsemann (Gebärdendolmetscher), mit musikalischer Unterstützung durch einen inklusiven Projektchor unter der Leitung von Dorothea Grebe. Bei Regen in der Aula der Hermann-Schuchard-Schule.

 

11 bis 18 Uhr // durchgehende Angebote

Retter-Meile
Rettungsdienste, Feuerwehren und THW präsentieren sich und ihre Arbeit und bieten Mitmach-Aktionen an.

Festtagsmarkt - kreativ und informativ
Kunsthandwerk und Kulinarisches an mehr als 100 Ständen

Aktionsplatz der Jugend
Angebote von Jugend-, Familien- und Berufshilfe, Kindertagesstätte und Förderschulen

Biodorf an der Hephata-Kirche
Die Bio-Betriebe Hephatas zaubern tolle Leckereien.

Platz der Zukunft
Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der Hephata Diakonie

Platz DA! Inklusion
Die Hephata-Behindertenhilfe trägt mit ihren Wohn-, Arbeits- und Freizeitangeboten zum Gelingen der "Mission Inklusion" bei.

 

Bühne Biodorf: Rock and Pop

12 Uhr: Robert Oberbeck & Dennis Wutzke
Singer & Songwriter-Duo mit Rock, Folk und Country

13.30 Uhr: The Takanaka Club Band
Dance-Coverband mit sechs internationen Top-Musikern

14.30 Uhr: Robert Oberbeck & Dennis Wutzke

17 Uhr: The Takanaka Club Band

 

Bühne Aktionsplatz der Jugend: Kinder- und Familienprogramm

12 Uhr: Tanzmäuse & Step-Up-Girls
Kinder- und Jugendtanzgruppen aus Dorheim

13.15 Uhr: Herr Müller und seine Gitarre
Spaßiger Trip durch die Welt des Urlaubmachens

14 Uhr: Ballettschule Schimansky Treysa

14.30 Uhr: Besuchbrüder
Zwei Brüder, zwei Clowns, ein inklusiver Show-Act - ironisch, schräg mit einer gehörigen Portion Charme

15.15 Uhr: Trachtengruppe Seigertshausen

15.45 Uhr: Herr Müller und seine Gitarre

 

Musik & Kunst auf dem Festivalgelände

Sola Quente - Trommelgruppe spielt Samba-Reggae
12 Uhr: Rettermeile
13 Uhr: Caféteria Oase

Rocco Recycle - One-Man-Band macht aus Schrott Musik
12.45 Uhr: Festplatz/Rettermeile
14.15 Uhr: Platz DA! Inklusion
16 Uhr: Caféteia Oase

Black Box - Schwarzlichttheater
14.30 Uhr: Aufführung "Die magische Revue"

Besuchbrüder - inklusives Cowns-Duo
13 Uhr: Platz DA! Inklusion
15.15 Uhr: Caféteria Oase

The Takanaka Club Band in Interaktion
15 Uhr: Aktionsplatz der Jugend

 

Bühne Festplatz: schwingender Big-Band-Sound und feuriger Schlager-Pop

15 Uhr: Happy-Sound-Orchestra
Die 20-köpfige Big Band aus Neustadt bietet ein abwechslungsreiches Programm mit siwngenden Hits aus der Big-Band-Schatztruhe und mit akktuellen Schlager- und Popsongs.

 

17 Uhr // Bühne Festplatz: Abschlusskonzert mit Feuerherz

Dominique, Sebastian, Matt und Karsten - vier komplett verschiedene Typen ergeben eine echte Schlager-Boygroup. Seit Gründung der Band vor vier Jahren geht es steil bergauf mit dem Quartett. Mit ihrem modernen Schlager-Pop erobern die Jungs die Herzen ihrer Fans im Sturm. nach ausverkaufter Frühjahrstournee mit mehreren Zusatzterminen steht im August zunächst die Veröffentlichung des vierten Albums an - und dann die Show bei den Hephata-Festtagen. Natürlich gibt es auch eine Autogrammstunde für die Fans!

Eintritt frei!

Parken

Kostenfreie Parkplätze gibt es in diesem Jahr wieder beim gesundheitszentrum, bei der Kindertagesstätte und bei der Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Das Festgelände ist in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

06.05.2019