Menschen im Hof

Hephata - Pressemitteilung

Miteinander ein Fest gestalten

Das Bio-Hofgut Halbersdorf der Hephata Diakonie bei Spangenberg veranstaltet am Pfingstsonntag,  8. Juni, gemeinsam mit der Kirchengemeinde ein Pfingst- und Hoffest auf dem Hofgut.

Die Besucher erwartet ein buntes Programm mit Darbietungen von Musik, Tanz und Spaß auf der Halbersdorfer Hofbühne. Den Auftakt bildet ein Freiluftgottesdienst mit dem Posaunenchor ab 11 Uhr. Daran schließen sich vor allem für die jungen Besucher verschiedene Spielangebote, eine Märchenlesung, Kinderschminken, Ponyreiten und eine Hofralley an. Für die älteren Besucher gibt es Informationen und Verkaufsstände zu den Produkten und der ökologischen Landwirtschaft der Hephata Diakonie. Neben Informationen zur Rinder- und Schweinezucht sowie Gänsehaltung stehen auch Vorführungen in der Kartoffelverarbeitung und im Schälbetrieb des Hofes an. Passend dazu ist auch das Imbissangebot des Festes: Aus eigener Halbersdorfer Produktion stammen Bauernschmaus, Bratwurst und Steaks für die Besucher. Kaltgetränke, Kaffee und Kuchen ergänzen die herzhaften Angebote.

Gäste, die gern zu Fuß unterwegs sind, können sich einer gemeinsamen Wanderung aus den umliegenden Orten zum Hof anschließen. Ebenso steht ein eigens eingerichteter Fahrdienst der Kirchengemeinden von Spangenberg, Elbersdorf und von Schnellrode zur Verfügung. Die Treffpunkte werden über die jeweiligen Pfarrer noch bekanntgegeben.

So kann das Motto des Festes: „Miteinander aktiv ein Fest gestalten“, das schon seit einiger Zeit ein Anliegen der Halbersdörfer Bewohner und Mitarbeiter ist, Leben eingehaucht bekommen. Zum Pfingstfest, an dem uns Gott mit seinem Geist beschenkt, unser Herz mit Kraft und Liebe erfüllt und Verbindungen zwischen den Menschen schafft, wurde mit Gemeindepfarrer Volker Mantey dazu ein guter Termin gefunden. (red)

  • Das Bio-Hofgut Halbersdorf liegt außerhalb von Spangenberg direkt an der B 487 in Richtung Hessisch-Lichtenau.

04.06.2014