Hephata - Pressemitteilung

Festliches Adventskonzert

Das Adventskonzert der Hephata-Kantorei mit Chor, Vokalsolisten und Instrumentalisten findet am Samstag, 6. Dezember, ab 18.30 Uhr in der Stadtkirche Treysa statt.

Im Mittelpunkt steht das festliche Oratorium „Die Weihnachtsgeschichte" des Barockkomponisten Arnold Melchior Brunckhorst für Chor, Solisten und Orchester. Es wird umrahmt von lateinischen Adventsmotetten von Josef Rheinberger, dem weihnachtlichen „Concerto grosso“ von Arcangelo Corelli und der Buxtehude-Kantate „Wie soll ich dich empfangen". Als Vokalsolisten wirken mit: Anna Palupski (Sopran), Isabell Großmann (Alt), Florian Brauer (Tenor) und Thomas Wiegand (Bass). Es musiziert das „Ensemble accompagnato – Kassel", ergänzt um Holz- und Blechbläser. Die Leitung hat Hephata-Kantorin Dorothea Grebe. (red)

  • Wer möchte, kann auch jetzt noch in die Proben der Hephata-Kantorei für das Adventskonzert einsteigen. Die Proben finden dienstags zwischen 19.30 und 21 Uhr statt.
  • Zusätzlich gibt es eine Sonderprobe am 29. November von 9.30 bis 12.30 Uhr.
  • Anmeldung bei
    Dorothea Grebe
    Tel.: 06691 18-1315
    E-Mail: dorothea.grebe@hephata.de
  • Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf an der Hephata-Zentrale, Tel.: 06691 18-0 und an der Abendkasse.
  • Der Eintritt beträgt 10 Euro, ermäßigt 5 Euro.

10.11.2014