Hephata - Pressemitteilung

Heimat und Aufbruch in allen Farben

Inklusiver Workshop im Atelier Farbenhaus zum Thema „Heimat und Aufbruch“

Das Atelier Farbenhaus der Behindertenhilfe Hephatas bietet gemeinsam mit der Hephata-Gemeinde einen inklusiven Workshop zum Thema „Heimat und Aufbruch“ an. Dieser findet am Samstag, 28. Februar, zwischen 10 und 16 Uhr in den Räumen des Ateliers in Treysa statt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nötig und ab sofort und bis zum 18. Februar möglich.

Bilder von Menschen auf der Flucht sind mittlerweile jeden Tag und in allen Medien zu sehen. Bilder von Menschen, die vertrieben durch Krieg, Armut und Naturkatastrophen, auf der Suche nach Sicherheit und einer neuen Heimat sind. Bilder von Menschen auf beschwerlichen und gefährlichen Fluchten ohne die Gewissheit der Rettung. Der Workshop im Atelier Farbenhaus gibt Gelegenheit, dem Thema „Heimat und Aufbruch“ auch einen künstlerischen Ausdruck zu geben. Einen Ausdruck dessen, was so viele Menschen bewegt oder auch in ihrem eigenen Leben Spuren hinterlassen hat. Hephata-Pfarrerin Annette Hestermann liefert hierzu die theologische Dimension anhand einer Fluchtgeschichte aus der Bibel. Die beiden Mitarbeiterinnen des Farbenhauses, Sabine Brusius und Anne-Elisabeth Wagner, vermitteln die technischen Fertigkeiten. Der Workshop richtet sich an Menschen mit und ohne Behinderungen und setzt keine Vorkenntnisse voraus. Wer Interesse am Thema und an einem künstlerischen Zugang zu Dingen hat, ist hier richtig. Die Materialkosten betragen 5 Euro pro Person. (red)

  • Nähere Informationen und Anmeldung:
    Atelier Farbenhaus
    Sabine Brusius und Anna-Elisabeth Wagner
    Wagnergasse 1
    34613 Schwalmstadt-Treysa
    Tel.: 06691 911-0396
    E-Mail: farbenhaus@hephata.de
  • Hephata-Pfarrerin Annette Hestermann
    Tel.: 06691 18-1310 
    E-Mail: annette.hestermann@hephata.de

26.01.2015