Eine kleine Blasmusik: Vier Profis aus Erfurt und Umgebung spielen böhmische Blasmusik mit hohem Anspruch und packender Leichtigkeit und Robbie-Williams-Covershow: Die besten Hits des Entertainers dargeboten in großer Besetzung mit Backgroundsängerin

Hephata - Pressemitteilung

Von böhmischer Blasmusik bis zur Robbie-Williams-Show

Die Hephata-Festtage locken am 12. und 13. September mit einem Bühnenprogramm für (fast) jeden Geschmack auf das Stammgelände der Hephata Diakonie nach Schwalmstadt-Treysa.

Die weithin sichtbaren Türme der Energiezentrale am Ortsausgang in Richtung Gilserberg und der Hephata-Kirche rahmen das große Areal, auf dem die Hephata Diakonie zu den Festtagen wieder mehr als 10.000 Besucher erwartet. Wege und Plätze verwandeln sich in eine Festmeile mit kreativen Marktständen und in Erlebniswelten mit vielfältigen Aktionen zum Mitmachen. Auf insgesamt vier Bühnen sorgen Künstler und Gruppen aus der Region sowie arrivierte Musiker aus ganz Deutschland für Stadtfest-Atmosphäre.

Die einzelnen Bühnen haben jeweils stilistische Schwerpunkte. Die Vielfalt der Genres reicht dabei von Blas- und Chormusik über Rock und Pop bis hin zu Irish Folk und Schwälmer Folklore. Besondere Höhepunkte in diesem Jahr sind zudem am Samstag eine Live-Karaoke-Show sowie am Sonntag der Auftritt der Band „Pelemele“, die Rockmusik für Kinder bietet. Das gesamte Programm finden Sie bei Hephata-Festtage.

Luxuslärm: Eine der angesagtesten Live-Bands Deutschlands hat sich für das inklusive Festival bei den Hephata-Festtagen angekündigt. Pelemele: Mehrfach ausgezeichnet mit dem Prädikat „Gute Musik für Kinder“ bringen die Profimusiker Rock und Hip Hop auf di

25.08.2015 / Johannes Fuhr