Im Bundestag: Studierende der Hephata-Akademie mit Dr. Edgar Franke (Mitte), Mitglied des Bundestages.

Hephata - Pressemitteilung

Von kleinen Schritten und großen Sprüngen

Die Heilpädagogik-Studierende der Akademie für soziale Berufe zu Besuch in Berlin

Zwischen Kudamm, Kreuzberg und Bundestag verbrachten Studierende der Heilpädagogik-Oberstufe Ende November anregende Tage auf ihrer Studienfahrt nach Berlin. Bewegende Begegnungen mit Eltern und Fachkräften gehörten ebenso dazu wie fachlich fundierte Vorträge auf dem 49. Jahreskongress des Bundesverbandes der Heilpädagogen (BHP).

„Heilpädagogik - die Kunst der kleinen Schritte“, war das Thema und die Referentinnen und Referenten des Jahreskongresses konnten deutlich machen, wie sehr es auf personale und methodische Kompetenz, aber auch auf Ausdauer und Geduld ankommt, auf dem Weg zu immer mehr Inklusion. Zum Abschluss der Reise gab es Gelegenheit zum Austausch mit Dr. Edgar Franke, MDB, der die Gruppe in den deutschen Bundestag eingeladen hatte und sehr lebendig vom parlamentarischen Alltag zu berichten wusste. Es wurde deutlich, wo die Parallelen liegen zwischen politischer und heilpädagogischer Arbeit: Beide brauchen Anlauf in vielen kleinen Schritten, damit ein großer Sprung gelingen kann.

15.12.2014 / Michaela Wegener