Hephata - Pressemitteilung

Studieren in Schwalmstadt

Hochschulerkundungstag am Studienstandort Hephata am 29. Januar

Studieren im ländlichen Bereich? In Schwalmstadt kein Problem, denn die Hephata Diakonie ist in Treysa auch Studienstandort der Evangelischen Hochschule Darmstadt (EHD). Hier können vier Studiengänge des sozialen Bereichs studiert werden. Der nächste Hochschulerkundungstag der EHD findet am Donnerstag, 29. Januar, zwischen 10 Uhr und 12.30 Uhr statt.

Der Hochschulerkundungstag der EHD soll einen Überblick über die Studiengänge am Studienstandort Treysa geben: „Soziale Arbeit“, „Soziale Arbeit mit gemeindepädagogisch-diakonischer Qualifikation“, „Bildung und Erziehung in der Kindheit“ und „Integrative Heilpädagogik“. Darauf wird Prof. Dr. Volker Herrmann, Prodekan am Studienstandort Hephata, in seiner Begrüßungsrede am 29. Januar eingehen. Dozentinnen und Dozenten des Studienstandorts erörtern anschließend die erforderlichen Voraussetzungen und Strukturen der Studiengänge. Für weitere Frage stehen Studierende und Lehrende ab 11 Uhr zur Verfügung. Ebenfalls vor Ort wird die Referentin der Diakonischen Gemeinschaft Hephata sein, um Fragen zur gemeindepädagogisch-diakonischen Qualifikation zu beantworten. Wer möchte, kann danach im Speisen- und Versorgungszentrum der Hephata Diakonie zu Mittag essen. (red)

23.01.2015