Ziehungsleiter Johannes Fuhr, Hephata-Vorstand Peter Göbel-Braun, Bürgermeister Dr. Gerald Näser und Hephata-Vorstand Maik Dietrich-Gibhardt (hinten, von links) mit drei der zehn Gewinner Doreen Horn mit Sohn Philipp, Erwin Richhardt und Anne Stuhlmann

Hephata - Pressemitteilung

Kunst, Musik, Theater, Leckereien und ein Auto

Kunst und Handwerk, Musik und Theater, Essen und Trinken und ein Gewinnspiel - auch in diesem Jahr hatte der Hephata-Weihnachtsmarkt wieder jede Menge zu bieten.

Mehr als 4.000 Menschen kamen am zweiten Advent zwischen 10 Uhr und 18 Uhr auf das Hephata-
Stammgelände in Schwalmstadt-Treysa.

„Noch mal richtig mischen!“, lautete die Ansage an Schwalmstadts Bürgermeister Dr. Gerald Näser, der ab 17 Uhr die zehn Gewinner der Weihnachtsmarkt-Verlosung zog. Als Hauptpreis winkte ein neuer VW Polo Cup im Wert von mehr als 15.000 Euro. Aber auch der Auto-Anhänger und die Gartenmöbel-Garnitur aus den Hephata-Werkstätten sowie die Gutscheine für die Hephata-Gärtnerei und die Farbenhaus-Kalender lockten die Besucher. Der Hauptgewinner, Fabian Bischoff aus Felsberg, war bei der Verlosung nicht anwesend, sondern passender Weise im Auto unterwegs. Hephata-Vorstand Maik Dietrich-Gibhardt, der mit Vorstandskollege Peter Göbel-Braun die Gewinner verlesen hatte, informierte die Familie des Gewinners per Handy. Die Übergabe des Autos an den Gewinner erfolgt in den kommenden Tagen.

Die Verlosung bildete den Höhepunkt des traditionellen Weihnachtsmarktes, der in diesem Jahr einige Neuerungen zu bieten hatte. Die insgesamt 93 Stände von Hephata-Betrieben und Wohnbereichen sowie externen Händlern verteilten sich zum ersten Mal auf und um den Lindenplatz sowie in und um die Gärtnerei herum. Die Werkstatt-Kantine am Lindenplatz diente als Veranstaltungsort sowohl für den Familiengottesdienst ab 10 Uhr als auch für die beiden gut besuchten Aufführungen des Kindertheaters „Wolle und Gack“ sowie für den musikalischen Abschluss des Marktes „Santa Presley“ und den Abendsegen ab 17.30 Uhr. In diesem Jahr zum ersten Mal dabei waren „Die Sweethearts“, die mit dem Musikprogramm „Swing Glöckchen, swing“ auf der Bühne am Lindenplatz auftraten.

Keine Neuerung und trotzdem immer wieder neu schön, war der Besuch des Nikolauses ab 14 Uhr auf dem Lindenplatz. Der bärtige Geselle brachte in seinem Bollerwagen 200 Säckchen Schokolade mit, über die sich vor allem die jungen Besucher freuten. Ebenfalls bewährt: der Auftritt des Hephata-Posaunenchores ab 12 Uhr.

Die Gewinner im Überblick:

1. Preis, VW Golf Cup: Fabian Bischoff aus Felsberg

2. Preis, Auto-Anhänger: Dr. Stefanie Schmidt aus Berlin

3. Preis, Gartenmöbel-Garnitur: Franz Koch aus Gilserberg-Lischeid

4. Preis, Gärtnerei-Gutschein 50 Euro: Maik Schwart aus Schwalmstadt

5. Preis, Gärtnerei-Gutschein 30 Euro: Matthias Euler aus Berfa

6. - 10. Preis, Kalender des Ateliers Farbenhaus:
Doreen Horn aus Schwalmstadt
Anne Stuhlmann aus Schwalmstadt
Chiara Draxler aus Melsungen
Erwin Richhardt aus Oberaula
Janik Stuhlmann aus Schwalmstadt

Die Gewinner, die bei der Verlosung nicht anwesend waren, werden schriftlich benachrichtigt.

08.12.2014 / Melanie Schmitt