copyright: Fotolia

Hephata - Pressemitteilung

Sommerserenade vor der Hephata-Kirche

Die Sommerserenade der Hephata-Kirchenmusik findet am Samstag, 29. Juni, ab 18:30 Uhr vor der Hephata-Kirche in Schwalmstadt-Treysa statt.

Die Hephata-Kirchenmusik lädt für Samstag, 29. Juni, ab 18:30 Uhr zur „Sommerserenade“ vor die Hephata-Kirche ein. Die alljährliche Abendmusik im Freien stellt den Abschluss der ersten Jahreshälfte der Hephata-Kirchenmusik dar. Der Posaunenchor, die Kantorei und der Handglockenchor Hephatas haben dafür ein abwechslungsreiches Musikprogramm zum Thema „Frieden“ erarbeitet.

Mit dem Konzertthema lehnt sich die Kirchenmusik Hephatas an die Jahreslosung „Suche den Frieden und jage ihm nach“ an. So wird die Kantorei alte Sätze wie Mendelssohn Bartholdys „Verleih uns Frieden gnädiglich“ einer zeitgenössischen Vertonung von Matthias Nagel entgegenstellen. Der Posaunenchor wird die schwungvolle jiddische Friedensweise „Ose schalom bimromav“ musizieren und der Handglockenchor ein fröhlich vorgetragenes „Geh aus, mein Herz“ bieten, in das die Besucher herzlich eingeladen sind, einzustimmen. Die musikalische Leitung der Sommerserenade hat Hephata-Kantorin Dorothea Grebe. Hephata-Vorstand Pfarrer Maik Dietrich-Gibhardt wird das Programm mit sommerlichen Texten bereichern.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, es wird um Spenden zur Unterstützung der Konzertreihe gebeten.

15.06.2019