Hephata - Wir über uns

Studium bei Hephata

Der Campus der Hephata-Akademie für soziale Arbeit ist auch Studienstandort der Evangelischen Hochschule Darmstadt (EHD) in Schwalmstadt-Treysa.

So können auf dem Gelände der Hephata Diakonie nicht nur Ausbildungen für soziale Berufe absolviert, sondern auch ein Studium abgelegt werden. Der Studiengang heißt „Soziale Arbeit“.

Soziale Arbeit (B.A.)

Der Bachelor-Studiengang „Soziale Arbeit“ hat eine Regelstudienzeit von sieben Semestern, in die ein Praxissemester eingeschlossen ist. Der Abschluss ist der einer staatlich anerkannten Sozialarbeiterin / eines staatlich anerkannten Sozialarbeiters oder Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagogen. Das Studium kann sowohl in Vollzeit als auch Teilzeit abgelegt werden.

Soziale Arbeit (B.A.)

Diakonik/Gemeindepädagogik und Soziale Arbeit (B.A.)

Das Bachelor-Studium der Sozialen Arbeit kann auch als Teil der doppelten Qualifikation "Diakonik/Gemeindepädagogik und Soziale Arbeit" studiert werden. In der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) ist dieser Studiengang Voraussetzung für die Einsegnung in das Diakonenamt, in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Voraussetzung für den Zugang zum gemeindepädagogischen Dienst. Regelstudienzeit sind neun Semester. 

Diakonik/Gemeindepädagogik und Soziale Arbeit (B.A.)

Weitere Studiengänge in der Hephata Diakonie sind:

»Bachelor of Arts Gesundheitsmanagement

24.06.2021