Hephata - Pressemitteilung
 
 
 
 
 
 
 
 

Kulturgut Richerode bietet Theater-Workshops an

Theater-Workshop Richerode

Nach dem „Schattenspiel“ ist vor dem „Maskentheater“ und dem „Improvisationstheater“ – für beide Workshops gibt es noch freie Plätze.

„Schattenspiel“ – unter diesem Motto fand innerhalb des Projekts Kulturgut Richerode auf dem gleichnamigen Bio-Hofgut bei Jesberg ein Theater-Workshop statt. Für weitere Workshops gibt es noch freie Plätze.

Die Teilnehmenden, Beschäftigte der Sozialen Rehabilitation der Hephata Diakonie, spielten hinter der Schattenwand eigene Geschichten mit Pappfiguren, die sie zuvor unter Anleitung durch den Theater- und Medienpädagogen Benjamin Porps selbst erstellt hatten.

In diesem Jahr sind zwei weitere inklusive Theater-Workshops mit Benjamin Porps im Kulturgut Richerode geplant. „Maskentheater“ findet vom 27. bis 29. September im Atelier am Kulturgut Richerode statt. In der Reha-Werkstatt Treysa wird vom 15. bis 17. Oktober der Workshop „Improvisationstheater“ angeboten. Für beide Kurse sind noch Plätze frei. Die Teilnehmerzahl ist auf jeweils sechs Personen begrenzt.   

Anmeldung und Information entweder telefonisch unter 06695 91114119 oder per Mail an kulturgut@hephata.de.

02.05.2019