Hephata - Pressemitteilung

Wer hat Lust zum Singen?

Projekt mit der Hephata-Kantorei für das Adventskonzert startet am 9. September

Die Hephata-Kantorei lädt Chorsängerinnen und -sänger zum Mitwirken bei ihrem Adventskonzert ein. Das Konzert findet am Samstag, 6. Dezember, ab 18.30 Uhr in der Stadtkirche Treysa unter der Leitung von Hephata-Kantorin Dorothea Grebe statt. Im Mittelpunkt steht „Die Weihnachtsgeschichte“ von Arnold Melchior Brunckhorst.

Das barocke Werk ist mit seinen festlichen, von Streichern, Pauken und Trompeten begleiteten Chören, seinen stimmungsvollen Arien und tonmalerischen Rezitativen eine vielversprechende Alternative zum Bachschen Weihnachtsoratorium. Darüber hinaus werden die Choralkantate „Wie soll ich dich empfangen“ von Dietrich Buxtehude und das „Concerto grosso“ in g-Moll" von Arcangelo Corelli in einer Fassung für zwei Altflöten und Streicher aufgeführt. Wer Lust hat, bei diesem Projekt mitzusingen, sollte sich folgende Probeterminen merken: Die regulären Dienstagsproben, die ab 9. September, jeweils um 19.30 Uhr starten, sowie drei Samstage zum Kennenlernen und Vertiefen. Die Samstagstermine sind der 11. Oktober, 1. November und 29. November, jeweils von 9.30 bis 12.30 Uhr. Die Proben finden im Kirchsaal der Hephata-Kirche statt.

03.09.2014 / Melanie Schmitt