Hephata -
 
 
 
 
 
 
 
 

Gottesdienst mit Wunschliedern

Hephata-Kirche und das Kirchenfenster.

Wunschlieder beim Gottesdienst am 19. Mai in der Hephata-Kirche.

„Alles neu macht der Mai“, „Schmückt das Fest mit Maien“, „Komm lieber Mai und mache“ -  der Mai ist voller alter und neuer Lieder. Deshalb lädt die Hephata-Kirchengemeinde zu einem „Wunschliedergottesdienst“ am Sonntag, 19 Mai, ab 10 Uhr in die Hephata-Kirche ein.

Der Sonntag am 19. Mai ist in diesem Jahr der Sonntag Kantate („singt!“). Dies haben Hephata-Kantorin Dorothea Grebe und Pfarrerin Annette Hestermann zum Anlass für den „Wunschliedergottesdienst“ genommen. Dabei soll erlebbar werden, was Gott und die Musik miteinander verbindet. Es werden Wunschlieder aus dem Evangelischen Gesangbuch, dem neuen EG Plus oder spontan auch andere Lieder gesungen. (red)

13.05.2019