Unsere Metzgerei in Alsfeld

Unsere Metzgerei

Der BioMetzger in Alsfeld ist ein Integrationsbetrieb, in dem Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen, psychisch kranke Menschen oder ehemals wohnungslose Menschen Beschäftigung finden. Gemeinsam mit geschultem Fachpersonal stellen sie die hochwertigen Produkte der Marke Alsfelder BioFleisch her.

Mit der Arbeit gewinnen unsere Mitarbeiter an beruflicher Qualifikation, erlernen Arbeitstugenden und arbeiten mit an ihrer beruflichen Wiedereingliederung. Auch die vom Träger betriebenen Landwirtschaftsbetriebe haben die Aufgabe, benachteiligten Menschen die Möglichkeit zur sozialen und beruflichen Rehabilitation zu geben.

Bestes Bio-Fleisch – mit Siegel

Unsere Metzgerei

Grundlage der Verarbeitung unserer Produkte ist beste Bio-Fleischqualität aus der Region. Das Bioland-Siegel garantiert dem Verbraucher, dass die Aufzucht und Verarbeitung der Tiere nach den strengen Regeln des Bioland-Verbandes erfolgen. Selbstverständlich ist, dass alles ohne Gentechnik produziert wird.

Der Bioland-Verband ist einer der führenden Verbände für ökologischen Landbau in Deutschland. Ökologische Produktionsweisen sind ein Beitrag zur gesunden Ernährung der Bevölkerung. Der ökologische Landbau schützt Boden und Wasser sowie Tiere und Pflanzen. So verzichten Bioland-Erzeuger vollständig auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel und synthetische Stickstoffdünger.

Bei allen Arbeitsprozessen innerhalb des Biolandbaus werden die ökologischen Kreisläufe besonders beachtet und Energie sparende Arbeitsformen angewendet. So tragen Bioland-Betriebe mit dazu bei, Rohstoff- und Energieressourcen zu schonen. Bioland-Betriebe leisten so einen wichtigen Beitrag für mehr Lebensqualität und übernehmen Verantwortung für die Sicherung unserer Lebensgrundlage.

So können Sie darauf vertrauen, dass gesunde Tiere Grundlage unserer Produktion sind. Natürlich ist auch die Verarbeitung nach den hohen Standards der Bioland-Richtlinien gesichert.

Alsfelder BioFleisch wird von der Öko-Kontrollstelle DE-ÖKO-006 kontrolliert und zertifiziert.

Vertrauen ist gut- Kontrolle ist besser

Etikett

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Deshalb sorgen wir dafür, dass alle Wege von der Erzeugung bis zur Verarbeitung jederzeit kontrollierbar und nachvollziehbar sind. Darauf können Sie sich verlassen.

Neben den regelmäßigen (Verbands-) Kontrollen ist das interne Kontroll- und Sicherungssystem hierfür die Grundlage und garantiert die Qualität unserer Bio-Produkte. So sorgt unser betriebsinternes Etikett für Transparenz und erlaubt die Rückverfolgbarkeit jedes einzelnen Stücks Fleisch.

Die Nummer der Öko-Kontrollstelle (1) belegt, dass wir regelmäßig kontrolliert werden. ABCERT prüft landwirtschaftliche Unternehmen und Verarbeitungsbetriebe auf die Einhaltung der Standards des ökologischen Landbaus. Die gesetzliche Grundlage der Zertifizierung bildet eine entsprechende Verordnung der Europäischen Gemeinschaft. Darüber hinaus kontrolliert ABCERT auch die Einhaltung der Bioland-Richtlinien. ABCERT sorgt dadurch mit dafür, dass sich Verbraucher auf ökologische Qualität verlassen können.

Darunter finden Sie unseren Namen und unsere Adresse (2) als zertifiziertes Unternehmen.

Die Bezeichnung der Qualität (3) (Bsp.: Bio-Rindfleisch) lässt auf den ersten Blick die Einordung des Fleisches zu. Dabei darf die Kennzeichnung "Bio-Fleisch" nur für zertifiziertes Fleisch verwendet werden.

Ein Strich-/Bar-Code (4) ermöglicht das elektronische Einlesen der EAN.

Die Referenznummer (5) erlaubt die genaue Bestimmung des Wareneingangs: Die ersten beiden Ziffern stehen dabei für das Jahr, es folgt die Kalenderwoche und schließlich die fortlaufende Chargennummer.

Die individuelle Ohrmarkennummer (6) ist quasi der Personalausweis eines Tieres. Jede Nummer wird nur einmal vergeben und erlaubt eine eindeutige Identifizierung des Tieres.

Über die Bezeichnung des Herkunftslandes (7), die Nummer des Schlachthofes (8) und die Registriernummer des verarbeitenden Betriebes (9) ist der Weg des Tieres auch in der Verarbeitung lückenlos nachvollziehbar.

Darüber hinaus wird mit dem Bioland-Hof (10), von dem das Tier stammt, und dessen Kontrollnummer die Herkunft belegt. Unsere Partner-Betriebe werden natürlich ebenso regelmäßig und umfassend kontrolliert wie wir als Verarbeiter.

Dies alles schafft Transparenz und Sicherheit. Darauf können Sie vertrauen.