Corona­virus

Aktuelle Infos

Hephata in 90 Sekunden

Unternehmen Sie mit uns eine Reise durch verschiedene Bereiche der Hephata Diakonie.

Vorschaubild des Videos

Nächstenliebe ist doch ein alter Hut.

Stimmt! Schon älter als 2.000 Jahre. Wir leben Nächstenliebe heute: zeitgemäß, evangelisch, aus guter Tradition.

Nächstenliebe ist doch ein alter Hut.

Da kann ja jeder kommen!

Genau! Gemeinsam finden wir für jeden Hilfebedarf eine individuelle Lösung. Ein Standard-Programm abzuspulen, ist uns zu wenig.

Da kann ja jeder kommen!
 

Aktuelle Meldungen

Ausflüge mit gespendeten Fahrrädern stärken Zusammenhalt in Mädchen-WG

Fast täglich kommen die angeschafften Fahrräder in der Mädchen-Wohngruppe der Hephata Diakonie in Elz zum Einsatz. Möglich wurde die Investition in Höhe von fast 3.000 Euro durch eine Förderung des Vereins „Allianz für die Jugend“. Bei drei Vertretern der Allianz Geschäftsstelle Angestelltenvertrieb konnten sich die Mädchen und die Mitarbeiterinnen nun auch persönlich dafür bedanken.

16.09.2020
Fast täglich kommen die angeschafften Fahrräder in der Mädchen-Wohngruppe der Hephata Diakonie in Elz zum Einsatz. Möglich wurde die Investition in Höhe von fast 3.000 Euro durch eine Förderung des Vereins „Allianz für die Jugend“. Bei drei Vertretern der Allianz Geschäftsstelle Angestelltenvertrieb konnten sich die Mädchen und die Mitarbeiterinnen nun auch persönlich dafür bedanken. mehr

Hephata-Fuhrpark: Freude über gespendete Reifen von Eintracht-Frankfurt-Sponsor Nexen

Der Reifenhersteller Nexen Tire hat dem Fuhrpark der Hephata Diakonie 20 neue Winterreifen gespendet. Zustande gekommen ist die Spende über eine Kooperation zwischen Diakonie Hessen und Eintracht Frankfurt.

14.09.2020
Der Reifenhersteller Nexen Tire hat dem Fuhrpark der Hephata Diakonie 20 neue Winterreifen gespendet. Zustande gekommen ist die Spende über eine Kooperation zwischen Diakonie Hessen und Eintracht Frankfurt. mehr

Abschlussfeier an der Hephata-Klinik: Krankenpflegehilfe-Examen öffnet Türen

Nach nur einjähriger Ausbildung einen qualifizieren Abschluss zu haben in einem der gefragtesten Berufsfelder weit und breit: Dies bietet die Schule für Krankenpflegehilfe der Hephata-Klinik. „Mir hat die Ausbildung bei der Hephata Diakonie Türen geöffnet“, sagt Amer Abu Samra. Der 53-Jährige ist einer von elf Absolventen der Krankenpflegehilfe-Schule.

14.09.2020
Nach nur einjähriger Ausbildung einen qualifizieren Abschluss zu haben in einem der gefragtesten Berufsfelder weit und breit: Dies bietet die Schule für Krankenpflegehilfe der Hephata-Klinik. „Mir hat die Ausbildung bei der Hephata Diakonie Türen geöffnet“, sagt Amer Abu Samra. Der 53-Jährige ist einer von elf Absolventen der Krankenpflegehilfe-Schule. mehr