Hephata in 90 Sekunden

Unternehmen Sie mit uns eine Reise durch verschiedene Bereiche der Hephata Diakonie.

Vorschaubild des Videos

Nächstenliebe ist doch ein alter Hut.

Stimmt! Schon älter als 2.000 Jahre. Wir leben Nächstenliebe heute: zeitgemäß, evangelisch, aus guter Tradition.

Nächstenliebe ist doch ein alter Hut.

Da kann ja jeder kommen!

Genau! Gemeinsam finden wir für jeden Hilfebedarf eine individuelle Lösung. Ein Standard-Programm abzuspulen, ist uns zu wenig.

Da kann ja jeder kommen!
 

Aktuelle Meldungen

Gastfamilien für Untermieter mit Anschluss

'Wir suchen Gastfamilien im Raum Witzenhausen, die einen Menschen mit einer psychischen Erkrankung bei sich im Haushalt aufnehmen“, sagt Katja Ehmer,
Fachdienstleiterin des BWF.

20.01.2020
"Wir suchen Gastfamilien im Raum Witzenhausen, die einen Menschen mit einer psychischen Erkrankung bei sich im Haushalt aufnehmen“, sagt Katja Ehmer, Fachdienstleiterin des BWF. mehr

Info-Nachmittage an der Hephata-Akademie

Erzieher, Heilerziehungspfleger, Pflegefachmann, Altenpflegehelfer oder Heilpädagoge: Die Hephata-Akademie für soziale Berufe in Schwalmstadt-Treysa bietet an jedem letzten Freitag im Monat von 14 bis 16 Uhr einen Info-Nachmittag zu Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Das nächste Mal am Freitag, 31. Januar 2020.

15.01.2020
Erzieher, Heilerziehungspfleger, Pflegefachmann, Altenpflegehelfer oder Heilpädagoge: Die Hephata-Akademie für soziale Berufe in Schwalmstadt-Treysa bietet an jedem letzten Freitag im Monat von 14 bis 16 Uhr einen Info-Nachmittag zu Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Das nächste Mal am Freitag, 31. Januar 2020. mehr

Zonta-Club erfüllt Wünsche von Menschen mit Behinderung

Große vorweihnachtliche Freude und leuchtende Augen bescherten Claudia Borowski und Birgit Massin-Erbe, als sie auf dem Gelände der Hephata Diakonie den Kofferraum öffneten: Die beiden Mitglieder des Hanauer Zonta-Clubs hatten sich auf den Weg nach Schwalmstadt gemacht - das Auto voll bis unters Dach mit liebevoll verpackten Geschenken.

09.12.2019
Große vorweihnachtliche Freude und leuchtende Augen bescherten Claudia Borowski und Birgit Massin-Erbe, als sie auf dem Gelände der Hephata Diakonie den Kofferraum öffneten: Die beiden Mitglieder des Hanauer Zonta-Clubs hatten sich auf den Weg nach Schwalmstadt gemacht - das Auto voll bis unters Dach mit liebevoll verpackten Geschenken. mehr