In unseren Praxisräumen auf dem Stammgelände Hephatas in Schwalmstadt-Treysa versorgen Physiotherapie und der Ärztlicher Dienst die Bewohner*innen. Patient*innen, die einer intensiven Betreuung bedürfen, profitieren von den kurzen Wegen zwischen Einrichtung und Gesundheitsdienst.

Der Zentralbereich Gesundheit und Therapie arbeitet eng mit der Hephata-Klinik und der Psychiatrischen Institutsambulanz zusammen, um Patient*innen eine optimale Versorgung zu bieten. Im nahegelegenen Medizinischen Versorgungszentrum und in Schwalmstadt sind weitere Ärzte aller Fachrichtungen in Praxen sowie im örtlichen Allgemein-Krankenhaus erreichbar.

Eine gute Zusammenarbeit mit den Mitarbeiter*innen der Einrichtungen einschließlich Schulungen zu Notfällen, medizinisch-pflegerischen Problemen, Umgang mit Medikamenten und Ernährung, fachlicher Beratung zu Heil- und Hilfsmitteln und zur Bewältigung von Konflikten ist wichtiger Bestandteil der hohen Qualität der gesundheitlichen Versorgung durch den Zentralbereich Gesundheit und Therapie.

Information für mitbehandelnde Fachärzte

Der Bereich Gesundheit und Therapie kann mitbehandelnden Fachärzt*innen alle nötigen Informationen zu Krankengeschichte, Voruntersuchungen und Medikation mit einer ständig aktualisierten, bei den Patient*innen geführten Akte rasch zur Verfügung stellen. Für Bewohner*innen, die oft nicht selbst über gesundheitliche Probleme oder Schmerzen berichten können, vermeidet dies unnötige oder gar belastende Doppeluntersuchungen und spart bei Notfällen wertvolle Zeit.

So finden Sie uns

Zentralbereich Gesundheit und Therapie
Zum Schwalmblick 1
34613 Schwalmstadt