Das Betreute Wohnen unterscheidet sich vom Aufenthalt in einer stationären Wohngruppe oder einem Wohnpflegeheim dadurch, dass nicht durchgehend Betreuungs- und Pflegepersonal anwesend ist. Dieses Angebot richtet sich an Betroffene, die ein vergleichsweise hohes Maß an Selbstständigkeit besitzen.

Je nach Verlauf und Schwere der psychischen Erkrankung, kann unsere Unterstützung von stationär zu ambulant und umgekehrt erfolgen. 

Für wen eignet sich Betreutes Wohnen?

Unser Betreutes Wohnen unterstützt Menschen mit psychischen Erkrankungen in ihren eigenen Wohnungen. Betroffene können oftmals nicht mehr aus eigener Kraft den Alltag bewältigen, sind aber auch nicht darauf angewiesen, dass rund um die Uhr Betreuungspersonal zur Verfügung steht. 

Unsere Mitarbeiter*innen kommen zu Ihnen. Sie können in der eigenen Wohnung bleiben und müssen nicht umziehen oder in einer Wohngemeinschaft wohnen. Auch wenn Sie mit zusammen mit einem/r Partner*in, noch bei den Eltern oder mit anderen Personen zusammen leben, können Sie Betreutes Wohnen als Beratung und Hilfeleistung erhalten.
 

•    Einzel-,Paar- und Familiengespräche
•    Einbeziehung der Angehörigen und anderer Bezugspersonen auf Wunsch
•    Unterstützung der Mütter und Väter bei erzieherischen Fragen oder Inanspruchnahme weitergehender Hilfen
•    Begleitung und Hilfestellung bei Konflikt- und Krisensituationen

•    Praktische Hilfen bei der Entwicklung eines strukturierten Tagesablaufs
•    Unterstützung bei schulischer und beruflicher (Wieder-)Eingliederung
•    Organisation von Schuldnerberatung und Trainings beim Umgang mit Geld
•    Begleitung zu Ämtern und Behörden

Den ersten Schritt machen

Wenn Sie Interesse an unserem Angebot haben, dann rufen Sie uns einfach an oder senden uns Ihre Kurzbewerbung. Anschließend vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für das Informationsgespräch. Bei der Erstellung Ihrer Antragsunterlagen helfen wir gerne.

 

Schwalm-Eder-Kreis

Katja Schwenck

Leiterin Betreutes Wohnen,Begleitetes Wohnen in Familien

06691 9112945
katja.schwenck@hephata.de

Landkreis Hersfeld-Rotenburg & Vogelsbergkreis

Thomas Schmidt

Regionalleitung

06675 9205194
thomas.schmidt@hephata.de

Werra-Meißner-Kreis

Katja Schwenck

Leiterin Betreutes Wohnen, Begleitetes Wohnen in Familien

05654 9249-393
katja.schwenck@hephata.de

Unterfranken

Katja Müller

Stellvertretende Einrichtungsleitung

09372 94750-40
katja.mueller@hephata.de