Hephata - Fort- und Weiterbildung

gFAB - Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung

In Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM); modularer Vorbereitungskurs zur staatlichen Prüfung. Start der Weiterbildung am 13. Mai 2019.

Zentrale Aufgabe der WfbM ist es, behinderte Menschen in das Arbeitsleben zu integrieren. Hierzu werden, an der einzelnen Person orientiert, geeignete Maßnahmen der beruflichen Qualifizierung und Persönlichkeitsentwicklung durchgeführt. Ziel ist es, mit wirkungsvollen Eingliederungsmaßnahmen die Leistungsfähigkeit des behinderten Menschen zu entwickeln, zu erhöhen oder wieder herzustellen.

Dies erfordert von den Fachkräften einen hohen beruflichen Qualifikationsstandard. Besonders in den Bereichen der Arbeits-, Sozial- und Sonderpädagogik sowie auf förderdiagnostischem Gebiet muss die Fachkraft zusätzlich qualifiziert sein. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, beinhaltet die Prüfungsverordnung der anerkannten Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung folgende Bereiche:

  • Planung des Rehabilitationsverlaufs sowie der Förderung in der Werkstatt für behinderte Menschen.
  • Berufs- und Persönlichkeitsförderung
  • Gestaltung der Arbeit unter rehabilitativen Aspekten
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den behinderten Menschen und Institutionen ihres Umfeldes
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Werkstatt für behinderte Menschen

Auf Wunsch der Teilnehmenden können zusätzlich spezielle Prüfungsvorbereitungsmodule angeboten werden.

Die Module beinhalten jeweils 24 Unterrichtseinheiten und beginnen montags um 08:30 Uhr und enden mittwochs um 15:45 Uhr.
 

Leitung

Renate Bohnert, Diplom Psychologin
 

Termine

Modul 1: 13. - 15. Mai 2019
Modul 2: 24. - 26. Juni 2019
Modul 3: 19. - 21. August 2019
Modul 4: 23. - 25. September 2019
Modul 5: 21. - 23 . Oktober 2019
Modul 6: 25. - 27. November 2019
Modul 7: 20. - 22. Januar 2020
Modul 8: 24. - 26. Februar 2020
Modul 9: 30. März - 01. April 2020
Modul 10: 11. -.13. Mai 2020
Modul 11: 29. Juni - 01. Juli 2020
Modul 12: 31. August - 02. September 2020
 

Ort

Hephata Diakonie Schwalmstadt
 

Kosten

4200 Euro inkl. Tagungsverpflegung und Seminarunterlagen
(Die Kosten werden pro Modul berechnet.)

Kursnummer

703-19
 

Zur Anmeldung

 

4. Modul: Die WfbM als Unternehmen

Rehabilitationsauftrag der WfbM und Rechtsstellung des WfbM-Mitarbeiters, Stellung der WfbM im System der beruflichen Rehabilitation, die Organisation der WfbM als Dienstleistungsunternehmen, Qualitätsmanagement.

25.02.2019