Hephata - Organisation

Berufsorientierung

Berufsorientierung, bzw. die Auseinandersetzung mit der Arbeitswelt und der späteren Berufswahl nimmt einen immer wichtigeren Anteil am Schulgeschehen ein.

Die Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Immenhausen stellt hier keine Ausnahme dar. In den letzten Jahren wurde ein umfangreiches Berufsorientierungsangebot geschaffen, welches stetig weiter entwickelt wird. Diese Arbeit hat zur OloV- Gütesiegelverleihung geführt (OloV= Optimierung lokaler Vermittlungsarbeit im Übergang Schule Beruf) und stellt somit eine besondere Auszeichnung unserer Berufsorientierung dar.

Bestandteile

  • Arbeiten mit dem Berufswahlpass und dem dazugehörigen Ordner
  • Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Evaluations- bzw. Assessmentprogramme zur Berufsorientierung (KomPo7- Jahrgangsstufe 7/ Hamet2- Jahrgangsstufe 8 und 9)
  • Teilnahme am Berufsorientierungsprogramm BOP (Berufsorientierungsprogramm in beruflichen und vergleichbaren Berufsbildungsstätten) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
  • SchuB-Klassen (SchuB = Schule und Betrieb)
  • Besuche von Messen und Veranstaltungen zur Berufsorientierung
  • Betriebsexkursionen
  • Betriebspraktika/Langzeitpraktika
  • Schüler-Schulkiosk
  • Kooperation mit Betrieben der freien Wirtschaft (Albert Koch Maschinenbau GmbH; Die Maschinenbaupartner)
  • Holzwerkstatt
  • Schulhofgestaltungsprojekte (Fahrradschuppen, Schachfeld, Schulgarten)
  • Fahrradwerkstatt
  • Schülerberatung zum Thema Berufsorientierung (Elternabende, Elternsprechtag, Beratung von SchülerInnen während der Berufsorientierungseinheiten/jährlicher Informationsabend zur Berufsorientierung für Eltern und Schülerinnen - PowerPoint-Präsentation)
  • Kooperation mit der Jugend-, Familien- und Berufshilfe Hephata

Kompo7

Kompetenzfeststellungsverfahren für Jahrgangsstufe 7

KomPo7 wurde im letzten Schuljahr 2012/13 zum ersten Mal an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule durchgeführt und gut von den Schülern der Jahrgangsstufe 7 angenommen. Sie hatten die Möglichkeit ihre beruflichen Fähigkeiten und Neigungen in einem zweitägigen Feststellungsverfahren „messen“ zu lassen.

KomPo7 ist ab dem Schuljahr 2012/13 fester Bestandteil unserer (Berufsorientierungs-) Schullandschaft. Dabei rücken spielerische Elemente in den Vordergrund, so dass die Schüler und Schülerinnen mit Freude und Spaß einen besonderen Berufsorientierungs-Event erleben. In Gesprächen werden die Ergebnisse ausgewertet und den Schülern mitgeteilt.

 

Hamet2

Handlungsorientierte Module zur Erfassung und Förderung beruflicher Kompetenzen

Seit 2011 wird jährlich das Hamet2 Testverfahren an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule durchgeführt, mittels großer Unterstützung durch die externen Fachkräfte der Jugend-, Familien- und Berufshilfe Hephata.

Der Zuspruch durch unsere Schülerinnen und Schüler ist gut. Hamet2 wird angenommen und ist ein beliebter Bestandteil der Berufsorientierung an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule.

Weiterführende Informationen

  • Vorlage einer Bewerbungsmappe (Word) der Dietrich-Bonhoeffer-Schule zur Erstellung
  • AZUBIYO - Orientieren, informieren und bewerben in 7 Lektionen: Internetangebot zur Berufsvorbereitung und Bewerbung mit umfangreichen, kostenlosen Materialien und Tests
  • Jobbörse der Agentur für Arbeit: eite zur Suche von freien Ausbildungsstellen und Jobangeboten
  • Planet-Beruf: Informationen, Bewerbungshilfen, Kompetenztest und vieles mehr zum Thema Berufsorientierung
  • BERUFENET: Informationen und Beschreibungen zu Ausbildungsberufen/Berufen/ Berufsbildern
  • BIZ-Berufsinformationszentrum Kassel: Im kasseler BIZ können Sie an den hauseigenen Rechnern Berufsrecherche betreiben, die umfangreichen Printmaterialien nutzen und sich vor Ort bei der Recherche unterstützen lassen durch das fachkundige Personal der Arbeitsagentur
  • Erfolgreich bewerben: Heft zum Thema wie man sich erfolgreich bewerben kann mit vielen Tipps zur Stellenfindung, Erstkontakt, Bewerbungsmappe und zum Erscheinungsbild im Vorstellungsgespräch