Hephata - Pressemitteilung

Ja zu Gott

Fünf Jugendliche aus der Hephata-Behindertenhilfe und drei Jugendliche aus der Hephata-Jugendhilfe feierten am 28. Juni mit einem festlichen Gottesdienst in der Hephata-Kirche ihre Konfirmation.

Ihre Konfi-Zeit hatte im November 2014 begonnen. Einmal in der Woche hatten sich die Mädchen und Jungen seitdem im Konfirmandenunterricht der Hephata-Kirchengemeinde vorbereitet. Hephata-Pfarrerin Annette Hestermann, Sebastian Euler, Carola Schulenburg sowie Tabea Jungermann hatten sie dabei begleitet. Die Jugendlichen haben Geschichten aus der Bibel gelesen und Gebete gelernt. Sie haben sich über den Glauben unterhalten, aber auch zusammen gespielt. Unter anderem standen für die inklusive Konfirmandengruppe auch Tagesfahrten auf dem Programm und eine Übernachtung in der Kirche. Mit der Konfirmation soll die gemeinsame Zeit jedoch nicht beendet sein. Nach den Sommerferien ist noch ein Abschlussgrillen geplant. Zudem wird eine gemeinsame Fahrt zu einem Fußballspiel von Eintracht Frankfurt organisiert.

 

Konfirmiert wurden

Marius Geisel
Marvin Hilkens
Nino Knieling
Dennis Lemke
Justin Mittelstaedt
Florian Schombach
Tamara Tripp
Justin Vesely

21.07.2015 / Melanie Schmitt