Hephata -
 
 
 
 
 
 
 
 

Erzieher/in oder Sozialpädagoge/Sozialpädagogin

ab 01.02.2018 - in Vollzeit (39 Std.) - im Geschäftsbereich Soziale Rehabilitation für das Margot-von-Schutzbar-Stift in Herleshausen-Wommen

Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V. ist eine traditionsreiche Einrichtung der Diakonie mit differenzierten Angeboten der Behinderten- und Jugendhilfe, der Sozialen Rehabilitation, der Psychiatrie und Neurologie, der Pflege und Assistenz.

Ab 01.02.2018 suchen wir in Vollzeit (39 Std.)

einen Erzieher/eine Erzieherin oder einen Sozialpädagogen/eine Sozialpädagogin

im Geschäftsbereich Soziale Rehabilitation für das Margot-von-Schutzbar-Stift in Herleshausen-Wommen.

Das Areal eines Schlosses mit ehemaligem Gutshof bietet einen geschützten und großzügigen Lebensraum. Das Heim selbst ist ein moderner behindertengerechter Neubau - freundlich und offen, mit insgesamt 31 Pflegeplätzen für Männer und Frauen.

 

Ihre Aufgaben umfassen:

  • eigenständige Wahrnehmung komplexer Tätigkeiten im Rahmen der Betreuung und Begleitung von Klienten in deren alltäglichen Lebensumfeld und Belangen
  • Entwicklung von individuellen Zielsetzungen mit Klienten
  • Krisenintervention
  • Entwicklung von Handlungskonzepten
  • fachliche Anleitung nachgeordneter Mitarbeiter u. Praktikanten
  • Planung und Durchführung einer personenzentrierten Hilfeplanung (ITP)

 

Unsere Erwartungen:

  • abgeschlossenes, fachspezifisches Fachhochschulstudium oder Bachelorabschluss, Ausbildung zum Erzieher/zur Erzieherin oder vergleichbare Ausbildung
  • Bereitschaft zum Schicht- und Wochenenddienst
  • Flexibilität und Kreativität
  • Einsatzbereitschaft
  • Engagement Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK)

 

Wir bieten:

  • einen interessanten, abweschlungsreichen Arbeitplatz mit Verantwortung und Gestaltungsmöglichketen in einem motivierten jungen Team
  • vielfältige Fort- und Weiterbidungsangebote
  • Vergütung nach AVR.KW
  • betriebliche Altersvorsorge

 

Die Stelle ist zunächst für ein Jahr befristet. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auskünfte erteilt Frau Nölker, Regionalleiterin Werra-Meißner-Kreis (Geschäftsbereich Soziale Rehabilitation) unter 05654 9249-0.

Sie können sich direkt online bewerben – zum Onlineformular

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte (mit Angabe des Kennzeichens 74-2017) an:

Hephata Diakonie
Zentralbereich Personal
Ingo Friedel
Sachsenhäuser Str. 24
34613 Schwalmstadt
E-Mail: ingo.friedel@hephata.de