Hephata -

Facharzt für Psychiatrie u. Psychotherapie / Assistenzarzt

Beschäftigungsbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Stellenumfang: Teil- oder Vollzeit (32-40 Std. möglich)
Einsatzbereich/Arbeitsort: Hephata-Klinik, Fachrichtung "Psychiatrie und Psychotherapie" in Schwalmstadt-Treysa

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Teil- oder Vollzeit (32-40 Std. möglich)

einen Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie oder Assistenzarzt (m/w/divers)
 

in fortgeschrittener Weiterbildung in der Fachrichtung „Psychiatrie und Psychotherapie“ für die Hephata-Klinik in Schwalmstadt-Treysa.

Die Fachabteilung ist mit 48 Versorgungsbetten, einer „Psychiatrischen Institutsambulanz“ sowie einer psychiatrischen Tagesklinik die kleinste Versorgungseinheit im Bereich „Akut-Psychiatrie“ in Hessen. Sie besteht aus einer offenen Station mit 30 Betten und einer beschützten Station mit 18 Betten.

Die Besonderheit unserer Fachabteilung besteht neben einer freundlichen und guten Arbeitsatmosphäre in klaren Bezugstherapiekonzepten, sowohl der Therapeuten, als auch bei der Pflege. Die unmittelbare Nähe vor Ort zur Fachabteilung für Neurologie mit 43 stationären Betten rundet das Gesamtkonzept ab. Beide Fachabteilungen stehen in enger Zusammenarbeit und befinden sich auf einem gemeinsamen Areal.

Wir suchen für unsere Fachabteilung einen Stationsarzt, der gemeinsam mit zwei psychologischen Psychotherapeuten die Behandlung unserer Patienten übernimmt. Das Behandlungsspektrum der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie umfasst sämtliche psychiatrischen Diagnosen.

Die Behandlung ist multiprofessionell ausgerichtet und beinhaltet neben sozialtherapeutischer und medikamentöser Therapie auch psycho-, ergo- und körpertherapeutische Verfahren. In unserer Tagesklinik ist unter anderem ein tiergestütztes Therapiekonzept integriert.

Wir legen Wert auf interne neurologische und psychiatrische Fortbildungen und externe Supervisionen. Die psychotherapeutische Weiterbildung wird besonders gefördert.

Hephata ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber und aufgrund der flachen Hierarchie innerhalb der Klinik in vielerlei Hinsicht sehr flexibel. Die ländlich gelegene Klinik am Rande einer Kleinstadt mit sehr guter Verkehrsanbindung bietet alle Vorteile eines großen Arbeitgebers im städtischen Bereich.

 

Ihre Vorteile:

  • wertschätzende und kollegiale Umgebung in einer guten Arbeitsatmosphäre
  • Unterstützung in der Weiterbildung zum ärztlichen Psychotherapeuten
  • Möglichkeiten, sich fachübergreifend in der Neurologie weiterzubilden
  • bei entsprechenden Voraussetzungen, Möglichkeit zur Nebentätigkeit (z. B. Gutachten, o. ä.)
  • Förderung der proaktiven Mitwirkung an der konzeptionellen Weitergestaltung der Klinik
  • Vergütung nach TV-Ärzte VkA/MB
  • Altersversorgung
  • JobRad
     

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Alexander Stein, Leiter der Hephata-Klinik, unter Telefon 06691 18-2011 zur Verfügung.

Bewerben Sie sich am besten gleich online – zum Onlineformular

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Religionszugehörigkeit (Stellenkennzeichen 24-2021 bitte mit angeben) an:

 

Hephata Diakonie
Zentralbereich Personal
Ingo Friedel
Sachsenhäuser Str. 24
34613 Schwalmstadt
E-Mail: ingo.friedel@hephata.de

31.05.2021