Hephata - Wir über uns

Gästebuch

Einträge

neuen Eintrag verfassen


Frank Müller

schrieb am 16.01.2009 um 21:56 Uhr

Unfähige Lehrer sind kein Einzelfall. Doch wie können Eltern gegen Problemlehrer vorgehen? Ein 14-jähriger Schüler eines mittelfränkischen Gymnasiums verschlechterte sich in Französisch auf Note Fünf. Seine Mutter bat die Lehrerin um ein Gespräch und erfuhr, dass ihr Sohn kein Einzelfall war: Der Notendurchschnitt der gesamten Klasse lag bei 4,5. Die Mutter ließ ihren Sohn daraufhin von einem unabhängigen Nachhilfe-Institut testen. Dieses benotete ihn mit einer Drei. Aufgebracht startete die Mutter eine Umfrage in der Klasse: Sie ließ ihren Sohn Zettel verteilen, auf denen die Eltern den Unterricht der Lehrerin beurteilen sollten. Die Bewertung fiel nicht positiv aus. Die Lehrerin fühlte sich diskriminiert und reichte Unterlassungsklage ein. Das Urteil wird für Januar erwartet. Eure Meinung dazu!!!! www.schulkompass.de


    Thomas Hasper

    schrieb am 31.12.2008 um 18:24 Uhr

    Liebe Leser. Ich wünsche Ihnen ein gesegnetes Jahr 2009 und hoffe, dass auch in den nun uns bevorstehendem Jahr wieder neue Impulse aus Hephata zu erwarten sind. Mit herzlichen Neujahrsgrüßen aus Bremen Thomas Hasper


      uwe gburczyk

      schrieb am 29.12.2008 um 13:25 Uhr

      hallo mein name ist uwe gburczyk ich im zeitraum von 1975 bis 1986 in ihrer einrichtung als schüler bei ihnen wer mich vieleicht noch kent kan mich uner dieser email adresse schreiben gburczyk-uwe@hotmail.de


        Kerstin Mayer

        schrieb am 16.09.2008 um 22:05 Uhr

        schöne Grüße an meine ehemaligen Kollegen und Alle Bewohner aus Jubilate OG und Richerode, fühl mich hier in Südhessen sehr wohl, meine neue Arbeitsstelle ist einfach nur schön, haut rein, lasst es euch gut gehen, vor Allem das Team aus Jubilate oder eher das was davon übrig geblieben ist...und besonders liebe Grüße an die Heidemarie M, den Rödde, den Long, die Anna und Christine..:-)))


          Thomas Hasper

          schrieb am 16.09.2008 um 21:12 Uhr

          Hallo Hephata Ich war zusammen mit einem interessierten Freund zu Gast bei den Hephata Festtagen am 13. und 14. September 2008. Es war wieder hervorragend geplant und ausgeführt. Wir haben uns phantastisch amüsiert und unterhalten. Besonders interessierte mich als "Ehemaliger" das Thema: Einhundert Jahre Jugendhilfe Es wurde in der Tat sehr viel geboten. Leider konnte ich nur drei Leute aus meiner Zeit die Hand geben. Wir vier waren der Meinung, dass sich mit Sicherheit noch mehr Ehemalige vor Ort befanden, aber, warum auch immer, sich nicht zu erkennen gaben - schade. Nun bin ich gespannt, was ihr euch für die Festtage 2009 ausdenken werdet. Bis dahin herzliche Grüße und vielen Dank für die herrlichen Tage, die wir bei euch sein durften. Thomas Hasper (Bremen)


            Besucher der Festtage

            schrieb am 15.09.2008 um 12:24 Uhr

            Guten Tag, nach Hephata! Wir waren, wie schon seit Jahren wieder zum schönen Fest gekommen. Das Essen einmalig gut, die Leute nett und das Konzert mit Astrid und Freddy Breck hinreisend schön. Ein Danke an alle Verantwortlichen. Für die Zukunft alles Glück dieser Erde.Mit freundlichen Grüßen-Familie L. aus Burghaun


              Horst Sehner

              schrieb am 11.09.2008 um 14:11 Uhr

              Liebe Gruesse aus Malaga / Spanien und schoene Festtage und vor allem sonnenschein. wuenscht Horst Sehner


                Wolfgang Roesch

                schrieb am 28.08.2008 um 13:31 Uhr

                Falkhaus F 59n3


                  Sum Sum

                  schrieb am 20.08.2008 um 18:15 Uhr

                  Optisch ist der Relaunch recht gut gelungen, allerdings habt Ihr nicht bedacht, daß nicht jeder Gast den aktuellsten Browser installiert haben kann: unter Netscape sieht man gar keinen Link bzw. Schaltfläche, unter älteren Explorervarianten nur einige wenige ... Alte Bookmarks funktionieren gar nicht mehr, den Hephata-Shop für Online-Bestellungen sucht man (noch) ebenso vergebens wie Studenten den Einstieg in die Bibliothek. Gerade KUNDENFREUNDLICHKEIT sollte bei HPs großgeschrieben werden Positiv die detailierte Darstellung von Bürodienstleistungen und Hauswirtschaft, die ihre tolle Arbeit ja sonst meist im Hintergrund erbringen :) SumSun


                    Antje Busch

                    schrieb am 11.08.2008 um 13:07 Uhr

                    Tolle Seite!!!

                      Gästebuch