Hephata - Pressemitteilung

Aktionstag in der Hermann-Schuchard-Schule brachte Spaß

Die Aktion „Winterspieletag“, die in der Hermann-Schuchard-Schule  alljährlich stattfindet, bietet die Gelegenheit, dass Schülerinnen und Schüler aller Klassen bei Gesellschafts- und Bewegungsspielen miteinander spielen und auch gegeneinander antreten.

Auch in diesem Winter hat die Schülervertretung der Hermann-Schuchard-Schule (HSS), unterstützt von ihren Vertrauenslehrerinnen, einen Spieletag geplant und organisiert. Jede Klasse konnte drei Spiele vorschlagen, so entstand ein breitgefächertes Angebot: „Die Bombe“, „Häuptling Wackelnix“, „Looping Louie“, „Soundwürfel“ und viele andere Gesellschaftsspiele sorgten für eine gute Stimmung. Bei den Bewegungsspielen Tischtennis, Dosenwerfen, Torwandschießen, Kickern und dem Eierlaufparcours konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Geschicklichkeit und ihr Können unter Beweis stellen. Der Favorit unter allen Spielen war das Pfeilwerfen an der E-Dartscheibe, hierfür hatten sich die meisten Schülerinnen und Schüler eingewählt. Alle Schüler und Schülerin konnten jeweils an drei Spielaktionen teilnehmen, die von engagierten Lehrkräften der HSS und Mitgliedern der Schülervertretung angeleitet wurden. Keine Frage - alle hatten viel Spaß und waren mit Begeisterung dabei, so dass auch in diesem Jahr der „Winterspieletag“ ein voller Erfolg geworden ist. (Renate Backhausen)

24.04.2014