Hephata - Pressemitteilung

Wie beantrage ich die Pflegestufe?

Am 21. Mai, ab 16 Uhr in der Seniorenwohnanlage „Wiesenhof“ in Neustadt findet ein Vortrag zum Thema „Wie beantrage ich die Pflegestufe oder die Höherstufung?“ statt.

Zum Thema „Wie beantrage ich die Pflegestufe oder die Höherstufung?“ laden die Selbsthilfegruppe für Alzheimer- und Demenzerkrankungen im Schwalm-Eder-Kreis und die Einrichtungen der Hephata Soziale Dienste und Einrichtungen gemeinnützige GmbH (hsde gGmbH) für Mittwoch, 21. Mai, ab 16 Uhr in die Seniorenwohnanlage „Wiesenhof“ in Neustadt ein.

Die Referentin des Nachmittags ist Beate Hasenpflug, Pflegeberaterin und Case Managerin (DGCC) der hsde gGmbH. Um Pflegegeld in Anspruch zu nehmen, muss im Vorfeld der Grad des Pflegeaufwandes für den hilfebedürftigen Menschen festgelegt werden. Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung besucht den Antragsteller vor Ort, erstellt ein Gutachten und schickt dieses an die Pflegekasse. Daraufhin nimmt diese die Einstufung vor oder lehnt ab. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und zur Diskussion. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos. (red)

Infos:
Seniorenwohnanlage Wiesenhof gGmbH
Mühlenstraße 12
35279 Neustadt
Telefonnummer: 06691 18-4351
E-Mail: beate.hasenpflug@hephata.com

 

16.05.2014