Allgemeines

Hephata-Gärtnerei
Margarete-Weber-Straße 1
34613 Schwalmstadt

Verfügbarkeit: Verfügbar

Die Gärtnerei ist ein zertifizierter Bioland-Betrieb. Sie ist Teil der Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigungen (WfbM). Sie bietet Arbeits- und Beschäftigungsplätze für rund 60 erwachsene Frauen und Männer. Die Förderung erfolgt überwiegend am Hauptstandort, vielfach auch außerhalb. Das Angebot wendet sich individuell sowohl an Menschen mit Beeinträchtigung wie auch an Menschen, die in Betrieben des ersten Arbeitsmarktes (Betriebsintegrierte Beschäftigung, BiB) Unterstützung benötigen. Das vielfältige und individuell ausgerichtete Angebot reicht von Floristik und Verkauf, den Garten- und Landschaftsbau, die Anlagenpflege, über Gemüse und Zierpflanzenbau bis zur Friedhofspflege. Ferner unterstützen wir die Mitarbeit (ggf. den Wechsel) in Betriebe des allgemeinen Arbeitsmarktes. Die Kooperation mit Betreuung im Wohnen oder mit Wohnassistenz ist möglich. Fahrdienste können organisiert werden. Berufliche Bildung, Fortbildung und arbeitsbegleitende Maßnahmen gehören zum Angebot.

Besonderheiten

  • Die Gärtnerei ist ein zertifizierter Bioland-Betrieb
  • Fließender Übergang zwischen Arbeitsbereich und außenliegenden Arbeitsplätzen
  • Individuelle Gestaltung der Arbeitsplätze
  • Gute Kooperation mit den Wohnangeboten
  • Verschiedene Kooperationspartner

Art der Beschäftigung bzw. Tagesstruktur: Arbeitsplatz, Ausbildungsplatz, Praktikum, Förderbereich, Berufsbildungsbereich, Arbeit in Betrieb des 1. Arbeitsmarktes, Berufliche Rehabilitation, Heilpädagogische Tagesstätte, Anpassung/Ausstattung Arbeitsplatz

Anzahl Mitarbeitende: mehr als 50

Kosten für Verpflegung: bei einer 5-Tage-Woche betragen die Kosten für das Mittagessen 65,93 € (monatlich)

Bezahlung oder Vergünstigungen: Arbeitsentgeld/ Aufwandsentschädigung, Fahrkarte für Nahverkehr wird gestellt, Übernahme von Fahrtkosten

Baujahr: 1981

Jahr der letzten Modernisierung/ Sanierung: 2010

Anzahl Gemeinschaftsräume: 5

Anzahl Ruheräume: 1

Anzahl Stockwerke: 1

Die Abteilung Gärtnerei befindet sich auf dem Kerngelände der Hephata Diakonie. Der Fußweg vom Bahnhof beträgt ca. 15 Minuten, Parkplätze für Pkws sind vorhanden. Die Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Hauptgebäude. Die Gebäude sind ebenerdig und barrierefrei.

Lebensphase: Erwachsene

Personen mit: körperlicher Behinderung, Sinnesbeeinträchtigung, Schwerstbeeinträchtigung, geistiger Beeinträchtigung, Mehrfachbeeinträchtigung

Pflegebedarf: Pflegegrad 1, Pflegegrad 2, Pflegegrad 3, Pflegegrad 4, Pflegegrad 5

Prinzipiell können alle Personen mit allen und ohne Pflegegraden betreut werden 

Schwerpunktsetzung: Lernen/ Lernförderung, Emotionale und soziale Entwicklung, Körperliche und motorische Entwicklung, Geistige Entwicklung

Information, individuelle Assistenz, Fahrdienst, Kurse und Gruppenangebote, Arbeitsbereich: Garten & Grünpflege

BiB-Plätze, Gemüse- und Zierpflanzenbau, Friedhofspflege, Floristik und Verkauf, etc.

barrierefreier Zugang/ Gebäude, barrierearmer Zugang/ Gebäude, barrierearmes Umfeld (bis zum nä. ÖPNV), Telefon- und Internetanschluss, Technische Arbeitshilfen

Bushaltestelle, Bahnstation, Parkplatz

Schwalmstadt ist ein Mittelzentrum mit ca. 20.000 Einwohnern. Der Standort der Gärtnerei befinden sich in unterschiedlichen Gebäuden auf dem Kerngelände der Hephata Diakonie. Die Gebäude sind komplett barrierefrei.

Deutsch, Englisch, Russisch

Weitere Kommunikation: Deutsche Gebärdensprache, Unterstützte Kommunikation